Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Parkpalette am Hochring: Bau soll im Juli beginnen

Wolfsburg Parkpalette am Hochring: Bau soll im Juli beginnen

Im Juli soll der Bau einer neuen Parkpalette für Mitarbeitende des Klinikums am Hochring starten. Kosten: 5,6 Millionen Euro. Sowohl der Ortsrat Mitte-West als auch der Klinikumsausschuss sprachen sich gestern begeistert für den Bau aus. Der Ausschuss sagte außerdem ja zur Festlegung von Parkgebühren. Die Gebühren gelten voraussichtlich ab 2017 für alle Parkflächen am Klinikum.

Voriger Artikel
Fachwerkhaus: Stadt bietet eine Sanierung an
Nächster Artikel
Nordstadt: Audi A6 gestohlen
Quelle: Photowerk (amü)

Auf der zweistöckigen Parkpalette am Hochring sind 375 Parkplätze vorgesehen, darunter vier für Behinderte und vier, die mit Ladesäulen für Elektro-Fahrzeuge nachgerüstet werden können. Außerdem bleibt eine Schacht für einen Fahrstuhl frei, falls später eine weitere Etage (125 Plätze) hinzu kommen muss.

Behelfsparkplätze für die Dauer des Baus entstehen an der Sauerbruchstraße, hier wurden Büsche gerodet. Eine Baustraße aus Richtung Sauerbruchstraße soll später als Behelfs-Zufahrt dienen, weil dann die geplante Grundsanierung des Hochrings beginnt. Für rund 20 Anlieger, die durch den Paletten-Bau ihre Stellplätze verlieren, werde man in Absprache mit der Neuland „eine Regelung finden“, verspricht Klinikums-Chef Wilken Köster.

Für Besucher des Klinikums entstehen an der Sauerbruchstraße bis 2017 eine weitere Palette sowie Flächen zwischen Fahrbahn und Klinikumsgelände. 1300 Parkplätze soll es zum Schluss insgesamt geben. Gebühren: 30 Minuten kostenfrei, dann 50 Cent für jede angefangenen halbe Stunde. Tageshöchstsatz: 5 Euro - mit Sondertarif für Angehörige von intensiv betreuten Patienten und Mitarbeitende (Höchstsatz: 1 Euro).

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016