Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Papierschiff: Probelauf für den Weltrekord

Wolfsburg Papierschiff: Probelauf für den Weltrekord

Wolfsburg. Der Countdown für den Weltrekordversuch läuft: Ein 20 Meter langes Papierschiff wollen junge Leute vom Jugendförderzentrum der Wolfsburger BeschäftigungsGmbH am 14. Juni in der Eisarena bauen.

Voriger Artikel
Kater Leo chillt im Garten
Nächster Artikel
Polizei: Mehr Straftaten, höhere Aufklärungsquote

Probelauf für den Weltrekord-Versuch: Im Saal der Tanzschule Giebel entstand ein 9,90 langes Papierschiff. Am 14. Juni soll dann in der Eisarena ein 20 Meter langes Modell entstehen.

Gestern machten sie dafür einen Probelauf im großen Saal der Tanzschule Giebel und falteten ein 9,90 Meter langes Papierschiff.

„Wir waren schneller fertig als gedacht“, freut sich Jens Sader, Fachverantwortlicher für arbeitsmarktgerechte Qualifizierung. 57 Leute machten mit. Falten, Kleben, wieder falten und wieder kleben - ein 20 Meter langes Papierschiff zu bauen, ist nicht einfach. Damit der Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde klappt, versuchten es Teilnehmer und Ausbilder des Jugendförderzentrums erst einmal mit kleineren Modellen (WAZ berichtete). Gestern entstand nun das bislang größte Schiff. Das hatte nur eine kurze Lebensdauer - „nach fünf bis zehn Minuten fiel es in sich zusammen.

Es ist eben aus Papier“, erklärt Sader. Nicht jedes Papier sei für das Projekt geeignet, es muss stabil sein, sich gut falten lassen. Papier in verschiedenen Stärken stellen Westermann-Verlag und die Firma Hamburger Rieger kostenlos bereit. Den Kleber liefert 3M gratis. Auch Hammer Heimtex und die Stadt unterstützten das Projekt. Sader hofft natürlich, dass der Rekord klappt, aber etwas ist noch wichtiger: „Die jungen Leute haben beim Projekt gelernt, wie man miteinander kommuniziert, als Team zusammenarbeitet - und sie hatten viel Spaß dabei.“

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang