Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Panne: WVG-Bus blieb liegen

Wolfsburg Panne: WVG-Bus blieb liegen

Bus-Panne auf der Röntgenstraße: Ein WVG-Fahrzeug der Linie 268 blieb gestern Nachmittag liegen, die Fahrgäste mussten auf ein Ersatzfahrzeug umsteigen. Die Feuerwehr rückte aus und streute ausgelaufenen Kraftstoff ab.

Voriger Artikel
Walk The Line: Alles begann mit der Linie
Nächster Artikel
Rentnerin demoliert Auto

Panne: Ein Linienbus blieb liegen, die Feuerwehr streute ausgelaufenen Kraftstoff ab.

Quelle: Manfred Hensel

Die Berufsfeuerwehr wurde um 13.48 Uhr alarmiert und kümmerte sich um die Lache unter dem Bus. Die Freiwillige Feuerwehr Vorsfelde half zusätzlich aus und streute die Spur auf der Braunschweiger Straße ab, die der Bus hinterlassen hatte.

Für die Fahrgäste ging es nach 15 Minuten Wartezeit weiter. „Wir haben ein Ersatzfahrzeug geschickt“, so WVG-Sprecherin Carolin Hoppe. „Morgens und mittags sind zwar meist fast alle unsere Busse unterwegs, aber wir versuchen immer, eine Reserve für solche Fälle bereit zu halten“, sagte sie.

Zu weiteren Beeinträchtigungen im Fahrplan sei es nicht gekommen. Zum technischen Zustand des Fahrzeugs konnte die Sprecherin keine Auskunft geben - es handelte sich um den Bus eines beauftragten Partnerunternehmens.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr