Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Pärchen (30/25) nach Diebstahl festgenommen

Wolfsburg Pärchen (30/25) nach Diebstahl festgenommen

In der Nacht zu Dienstag wurde ein Pärchen aus dem Landkreis Gifhorn nach dem Diebstahl von Nebelscheinwerfern vorläufig festgenommen. Der junge Mann (30) und seine Begleiterin (25) räumten die Tat ein. Sie wurden nach Feststellung der Personalien wieder entlassen.

Voriger Artikel
Die ersten Blätter fallen: WAS schickt Laub-Container
Nächster Artikel
Ganz schön früh: Weihnachtslichter hängen schon!

Durch Einsatzkräfte wurde kurz nach Mitternacht ein verdächtiger VW Golf auf dem VW Parkplatz an der Heinrich-Nordhoff-Straße beobachtet. Das Fahrzeug mit Gifhorner Kennzeichen fuhr ohne Licht langsam durch die Reihen der geparkten Pkw.

Nach einem etwa halbstündigen Stopp verließ das Fahrzeug den Parkplatz wieder. Der VW Golf wurde auf der Kreisstraße 114 angehalten und kontrolliert. Fahrer war ein 30 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Gifhorn. Beifahrerin war seine 25-jährige Lebensgefährtin.

Hinter dem Beifahrersitz lagen zwei Nebelscheinwerfer. Auf Vorhalt gaben die beide Insassen zu, diese Teile von einem VW Golf abgebaut und gestohlen zu haben. Die Nebelscheinwerfer wurden sichergestellt.

In dem kontrollierten Fahrzeug fanden die Beamten zudem ein Messer mit beidseitig geschliffener Klinge. Dieses Messer wurde beschlagnahmt, da es verboten ist, ein solches zu führen.

Beide Personen wurden nach Feststellung und Überprüfung ihrer Personalien wieder entlassen. Sie erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls an Pkw.

Gegen den 30-Jährigen wird zusätzlich wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr