Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Paarungszeit: Acht Wildunfälle in 24 Stunden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Paarungszeit: Acht Wildunfälle in 24 Stunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 30.07.2015
Wildunfälle: Gemeinsam mit der Jägerschaft rät die Polizei zu erhöhter Wachsamkeit im Straßenverkehr. Quelle: TÜV Süddeutschland/dpa/gms
Anzeige

Da sich das Rehwild noch bis Mitte August in der Paarungszeit befindet, sei weiterhin mit einem verstärkten Unfallaufkommen mit Rehwild zu rechnen, erläutert  der Hauptkommissar.

Die Unfälle geschahen in Wolfsburg auf der Kreisstraße 46 zwischen Brackstedt und dem Stadtteil Kreuzheide. Insgesamt entstand im Raum Wolfsburg und Helmstedt ein Schaden von über zehntausend Euro, so Verkehrsexperte Norbert Vetter von der Polizei.

Vetter unterstreicht, dass die Polizei Wolfsburg-Helmstedt gemeinsam mit der Jägerschaft zu erhöhter Aufmerksamkeit raten, da die Mitte Juli beginnende sogenannte Blattzeit beim Rehwild andauert. Die Rehböcke werden durch die paarungsbereiten weiblichen Wildstücke  in den Bann der Gefühle versetzt. Nicht selten quert dann mitunter  ein Reh urplötzlich die Straße - oft auch am helllichten Tag. Alle  acht Unfälle ereigneten sich im Laufe des Tages, sowohl morgens 06.00 Uhr als auch mittags um 12.00 Uhr sowie abends 22.00 Uhr.

Vetter ruft daher gerade in den besonders betroffenen Gebieten zu erhöhter Aufmerksamkeit auf. Besonders groß ist die Gefahr an unübersichtlichen Straßenabschnitten entlang von Wäldern und Feldern. Rehwild besitzt jedoch eine enorme ökologische Anpassungsfähigkeit  und kommt auch in Ortsrandlagen mit geringem Bewuchs vor. Deshalb sei es wichtig, in den kommenden Wochen besonders auf Wildwarnschilder zu achten und Geschwindigkeitsbegrenzungen einzuhalten.

ots

Die Wolfsburger Ayoub B. und Ebrahim H. B. stehen ab Montag in Celle vor Gericht. Beide hatten sich im vergangenen Jahr dem Islamischen Staat angeschlossen, später kehrten beide IS-Kämpfer nach Wolfsburg zurück und wurden verhaftet.

30.07.2015

Aktion rund um den Sandkasten am Phaeno. Bis zum 30. August können alle Besucher die Spielfläche kostenlos von 10 bis 18 Uhr nutzen. Am Wochenende, 1. und 2. August, findet außerdem ein Wettbewerb im Sandburgen-Bauen statt.

14.08.2015

Zu einem Auffahrunfall mit einem Verletzten kam es Mittwochabend gegen 18.45 Uhr auf der Berliner Brücke. Der Verursacher, ein Lkw-Fahrer, fuhr einfach weiter.

30.07.2015
Anzeige