Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Ostsiedlung: CDU mahnt Ende der Bauarbeiten an

Hellwinkel Ostsiedlung: CDU mahnt Ende der Bauarbeiten an

Aufgerissene Fußwege, verstaubte Straßen, Parkprobleme und vieles mehr: Seit Monaten müssen die Anwohner der Ostsiedlung südlich der Reislinger Straße täglich mit vielen Unwägbarkeiten rechnen. Grund genug für Ortsbürgermeister Frank Roth, sich ein Bild vom aktuellen Baugeschehen zu machen.

Voriger Artikel
„Jazz & more“ auf Hollerplatz
Nächster Artikel
Gewerkschaftshaus bekommt Video-Wand

Ostsiedlung: Seit fast einem Jahr wird hier schon gebaut.

„Natürlich freuen wir uns, dass die Infrastruktur in der Stadtmitte zeitgemäß erneuert wird. Die jetzt ausgetauschten Trinkwasserleitungen stammten noch aus den 50-er Jahren und waren extrem mit Ablagerungen zugesetzt“, berichtet Frank Roth, der zusammen mit der stellvertretenden CDU-Stadtbezirksvorsitzenden Kathrin Rösel vor Ort war.

„Gerade in der Ostsiedlung bestehen schon länger Parkprobleme durch fehlende Stellplätze. Diese werden natürlich durch die Bauarbeiten noch verstärkt“, so Rösel.

Beide konnten sich jedoch im Gespräch mit den Mitarbeitern der Baufirmen überzeugen, dass jeweils individuelle Lösungen mit den Hauseigentümern gefunden werden, um die Belastungen so gering wie möglich zu halten.

„Trotz der Schwierigkeiten appellieren wir an die Stadt und den Versorger LSW, die angekündigten Termine für die Fertigstellung einzuhalten“, mahnt Frank Roth. „Fast ein Jahr dauern die Arbeiten nun an diesem Projekt schon an und viele Anwohner wünschen sich ein Ende sehnlichst herbei. Wir werden im Interesse der Anwohner weiter beobachten, wie sich die Bauarbeiten entwickeln.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr