Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Organisation Peta warnt vor aggressiven Zirkustieren
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Organisation Peta warnt vor aggressiven Zirkustieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 15.06.2015
Gastspiel in Wolfsburg: Die Elefanten des Zirkus Krone kamen letzte Nacht nach Wolfsburg. Angst müsse vor den Tieren niemand haben, versichert das Unternehmen. Quelle: Photowerk (bb/2)
Anzeige

Kritiker der Organisation Peta sehen sich bestätigt: Sie hatten auch gegen das Gastspiel des Zirkus Krone in Wolfsburg protestiert, der gerade seine Zeltstadt im Allerpark aufbaut (WAZ berichtete). Krones Tierschutzbeauftragter Frank Keller versichert: „Niemand hier muss Angst haben.“

Peta will ein Verbot für die Haltung von Wildtieren in Zirkusunternehmen erwirken, betrachtet es als Tierquälerei. Keller meint: „Diesen Leuten geht es nicht um das Wohl der Tiere in menschlicher Obhut, sie sind grundsätzlich gegen deren Haltung.“ Er betont mit Blick auf den Vorfall in Buchen, dass noch nicht geklärt sei, wie der Elefant aus seinem Gehege entkam und ob er vielleicht gereizt wurde. Die Polizei ermittelt.

Auch die Außengehege der Krone-Elefanten, die letzte Nacht nach Wolfsburg kamen, sind wie das bei Luna mit Strom gesichert. Krone beschäftige außerdem einen Sicherheitsdienst, so Keller. „Und Pfleger schlafen bei den Tieren.“ Zum Thema artgerechte Haltung sagt er: „Wir werden jede Woche von dem Veterinär des jeweiligen Gastspielortes kontrolliert.“

Regelmäßig kontrolliert wurde auch bei Luna (rund 20 Mitarbeiter, 40 Tiere). Direktor Walter Frank hatte sich 2014 aber über eine „Hetzkampagne“ von militanten Tierschützern beschwert. Der Wolfsburger Bill Frank (Reitbahn) ist nicht mit den Luna-Leuten verwandt, aber tief betroffen. Er sagt: „Der Vorfall ist tragisch - auch für alle, die mit Tieren reisen.“

amü

Zum siebten Mal hieß es am Samstag im Kulturzentrum Hallenbad „Rock is back im Bad“. Vier Bands der Jazz-Rock-Pop School of Music der Musikschule Wolfsburg performten sowohl Rock, als auch Heavy Metal und Hardcore-Songs.

17.06.2015

Schöner hätte die Internationale Sommerbühne mit dem musikalischen Familiensonntag im Schloss gar nicht zu Ende gehen können: 430 Vorschulkinder aus 23 Kindertagesstätten sowie die Folk-Ensembles Clover der städtischen Musikschule und Hewlett von der Kreismusikschule Gifhorn gaben sich ein Stelldichein unter dem Motto „Kita singt.“

24.07.2015

Fertiggestellt wurde der Anbau der Kita Sankt Elisabeth in Westhagen schon im März. Am Samstag fand jetzt die große Eröffnungsfeier statt - mit Vertretern aus Politik und Kommunen. Oberbürgermeister Klaus Mohrs betonte die Wichtigkeit des Projektes.

17.06.2015
Anzeige