Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Opelfahrerin kracht mit Streifenwagen zusammen

Wolfsburg Opelfahrerin kracht mit Streifenwagen zusammen

Am Donnerstagvormittag kam es auf der Heinrich-Nordhoff-Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einer 35-jährigen Opelfahrerin und einem Streifenwagen der Wolfsburger Polizei. Die Beamten waren auf dem Weg zu einem Einsatzort und hatten Blaulicht und Martinshorn eingeschaltet. Die Opelfahrerin wurde leicht verletzt.

Voriger Artikel
Teurer Spaß: Schülerinnen für Drohanruf verantwortlich
Nächster Artikel
Welcome Center für Fachkräfte im Bahnhof

Eine Opelfahrerin aus Braunschweig war in Wolfsburg direkt mit der Polizei zusammengestoßen.

Quelle: Archiv

Nur wenige hundert Meter dauerte die Einsatzfahrt mit Blaulicht und Martinshorn, die ein Streifenwagen der Wolfsburger Polizei am Donnerstagvormittag zurücklegte.

Es war gegen 08.30 Uhr, als die Beamten zur Unterstützung nach Fallersleben in die Hafenstraße gerufen wurden. Da der Verkehr zu der Uhrzeit auf der Heinrich-Nordhoff-Straße recht zählflüssig ist und Eile geboten war, nutzte die Besatzung die Sonder- und Wegerechte und schaltete Blaulicht und Martinshorn ein.

Kurz hinter dem Tunnel, in Höhe der Abzweigung zum Bahnhof querte eine 35 Jahre alte Frau aus Braunschweig aus Richtung Lessingstraße kommend, mit ihrem grünen Opel Astra die Heinrich-Nordhoff-Straße und wollte zum Bahnhof abbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem sich die Fahrzeugführerin des Opels leichte Verletzungen zuzog. Sie wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Wolfsburg verbracht.

Die Fahrerin des Funkstreifenwagens, eine 31 Jahre alte Polizeikommissarin, und ihr 23 Jahre alter Kollege blieben unverletzt.

Der Streifenwagen und der Opel waren anschließend nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt dürfte ein Schaden von rund 15.000 Euro entstanden sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang