Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Opa wird verkauft“ sorgt für Lachsalven

Wolfsburg „Opa wird verkauft“ sorgt für Lachsalven

Was für ein Satansbraten aber auch, dieser Opa! Der Magd Katrin legt er eine tote Maus ins Bett, Liebesbriefe macht er am Zaun öffentlich, und den Salat würzt er mit Spiritus. Kein Wunder, dass Schwiegersohn Hannes ihn loswerden möchte. „Opa wird verkauft“ heißt es darum folgerichtig in Franz Streichers Bauernschwank aus dem Hamburger Ohnsorg Theater, der am Samstag die CongressPark-Besucher zu nicht enden wollenden Lachsalven hinriss.

Voriger Artikel
Volkstrauertag: Gedenken an Opfer der Weltkriege
Nächster Artikel
Einbruchsserie: Gleich neun Taten am Wochenende

„Opa wird verkauft“: Das Ohnsorg Theater war zu Gast im CongressPark.

Quelle: Britta Schulze

Seine Umgebung hat wahrlich unter diesem Großvater zu leiden. Anstatt Pfeife rauchend und Zeitung lesend am Ofen zu sitzen, zerdeppert er Fensterscheiben, jagt Hühner und nervt 24 Stunden am Tag. Dass er auch ein Herz aus Gold hat und schlau wie ein Fuchs ist, merkt die Familie natürlich doch noch und kauft ihren Opa zurück. Der revanchiert sich, macht ein junges Paar glücklich und offenbart sich als wohlhabender Erb-Opa.

Regisseur Wilfried Dziallas hat den Dauerhit des Ohnsorg Theaters mit acht spielfreudigen Darstellern inszeniert, setzt auf Tempo, Wortwitz und Pointen, die keinen Kalauer auslassen und die Situationskomik Purzelbaum schlagen lassen.

Als Opa zum Verlieben hat Wolfgang Sommer seinen Auftritt. Ein pfiffiger, schlitzohriger Chaot, dem kein Scherz zu derb ist, als dass er daran nicht seinen Spaß hätte. Dieter Schmitt gibt den geplagten Schwiegersohn und Patrick Dull seinen Sohn Schorch, der in der hübschen Nachbarstochter Eva (Christin Deuker) die Bäuerin fürs Leben findet. Deren Eltern Fiesebarg (Marina Zimmermann und Frank Gruppe) wiederum sind in dem Spiel um Liebe und Raffgier so fies, wie der Name schon andeutet. Andrea Gerhard und Mark Derichs runden als Magd und Knecht treffsicher das Ensemble ab. Stürmischer Applaus des gut gelaunten Publikums.

km

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang