Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Ohne Führerschein unterwegs

17-Jähriger hatte Vaters Auto ausgeliehen Ohne Führerschein unterwegs

Weil er keinen Führerschein vorweisen konnte, wird ein 17 Jahre junger Mann weiterhin ohne Fahrerlaubnis durchs Leben gehen.

Voriger Artikel
Feuerteufel: Wieder Müllcontainer angezündet
Nächster Artikel
Autostadt-Kita wird 15 Jahre alt

Ohne Führerschein erwischt: Ein 17-Jähriger hatte seine Freundin zu einer Ausfahrt mit dem Auto seines Vaters eingeladen.

Quelle: Archiv

Es war am Donnerstagabend gegen 23.35 Uhr, als der 17-Jährige auf der Breslauer Straße in einer Verkehrskontrolle der Polizei geriet. Er saß hinter dem Steuer eines schwarzen Daimler Chrysler, Typ Smart, den er sich von seinem Vater ohne dessen Wissen geliehen hatte. Neben ihm auf dem Beifahrersitz befand sich seine ebenfalls minderjährige Freundin.

Als die kontrollierenden Beamten ihn nach seinem Führerschein fragten gab der junge Mann unumwunden zu, dass er noch gar keinen habe. Daraufhin nahmen die Beamten ihn und seine Freundin mit zur Dienststelle, wo die beiden Jugendlichen wenig später von ihren Eltern abgeholt wurden.

Den 17-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Wann er seitens der Verwaltungsbehörde nun überhaupt seinen Führerschein machen kann, steht zurzeit noch nicht fest.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr