Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Office Day: Sekretärinnen bildeten sich weiter

Wolfsburg Office Day: Sekretärinnen bildeten sich weiter

Erfahrungen austauschen und Anregungen holen: Zum sechsten Mal lud die Regionalgruppe Gifhorn-Wolfsburg-Braunschweig des Bundesverbands Sekretariat und Büromanagement (bSb) zum „Office Day“ ein.

Voriger Artikel
Vier Einbrüche in drei Monaten: „Haben die Nase gestrichen voll“
Nächster Artikel
Hoeneß als Wasserfall im Kunstmuseum

Office Day in der Volkswagen-Arena: Christel Volk (l.) begrüßte rund 100 Teilnehmer zum Aktionstag.

Quelle: Photowerk (bs)

Rund 100 Teilnehmer, von Sekretärinnen bis zu Führungskräften, waren bei der Veranstaltung im VIP-Bereich der Volkswagen-Arena dabei.

In 23 Regionen fanden gestern bundesweit Aktions- und Weiterbildungstage für Sekretärinnen, Assistentinnen, Sachbearbeiter und Führungskräfte aus dem Büro statt - in Wolfsburg standen drei Referate auf dem Programm. Jörg Eikmann motivierte mit „Wie Sie Ihre Ziele finden und erreichen“, außerdem gab Sabine Wehrhahn Input zum Thema Gelassenheit unter Zeitdruck; „Lächeln, auch wenn der Kopf raucht“, hieß ihr Vortrag. Mit viel Charme referierte Alexander Munke („Erfolg mit Herz, Mut und Verstand“).

Zwischen den Vorträgen gab es immer wieder Pausen zum Austausch mit den Kollegen: „Das Netzwerken ist wichtig, es motiviert und inspiriert“, so Christel Volk, bSb-Regionalleiterin Gifhorn-Wolfsburg-Braunschweig. Denn vor allem die Arbeit einer Sekretärin habe sich in den Jahrzehnten stark gewandelt. „Es beinhaltet mehr, als das Büro zu organisieren, es wird immer mehr Sachbearbeitung getätigt und auch projektbezogen gearbeitet“, so Volk. Die meisten der Teilnehmerinnen kamen auch direkt von der Arbeit zu den Vorträgen.

Bürgermeisterin Elke Braun freute sich, dass Wolfsburg nun schon zum zweiten Mal als Tagungsort ausgewählt worden war. „Die Aus- und Weiterbildung ist in jedem Alter wichtig - man lernt nie aus!“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg