Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Offene Tür im Theater: Führungen mit Architekten

Wolfsburg Offene Tür im Theater: Führungen mit Architekten

Mit einem Tag der offenen Tür informierte das Wolfsburger Theater am Samstag über die abgeschlossene Generalsanierung des Scharoun-Baus am Klieversberg. Das Interesse war groß: Architekten und Denkmalpfleger boten 14 Führungen durch das Haus an. Sie erläuterten das Sanierungskonzept und -details.

Voriger Artikel
Blasmusik mit Hand und Fuß begeistert Festgäste
Nächster Artikel
Fröhliche Maibaum-Feiern mit Musik und Spielen

Großes Interesse: Architekten und Denkmalpfleger erläuterten im Theater die Sanierungsmaßnahmen.

Quelle: Britta Schulze

„Auf den ersten Blick hat sich vielleicht nicht viel verändert“, sagte Nicole Froberg vom Forum Architektur der Stadt. Der Bau hat es aber in sich. 32,7 Millionen Euro hat die Sanierung gekostet. Sie lief von Juni 2014 bis November 2015 - im zeitlichen Rahmen.

Das Haus sieht äußerlich frischer und farbiger aus. Es wurde großer Wert auf den Erhalt von Bauteilen und den Charakter des Scharoun-Baus gelegt. Der Zahn der Zeit hatte allerdings auch am Theater genagt.

Auffälligste Veränderung für die Besucher: Der Kassenbereich - früher mit dem „Charme eines Bahnhofsschalters“ - wurde in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang modern umgestaltet; das ungewöhnlich langgestreckte Foyer aber nach Sharouns Plänen wieder hergestellt. Hier wurden die gesamte Decke und die Seitenverkleidungen heruntergebaut, mit zeitgemäßen Materialien und in Absprache mit der Denkmalpflege mit einer funktionalen Cafeteria, Aufenthaltsbereichen, Sanitärräumen, Garderobe und einem Raucherfreisitz ausgestattet.

Auch wenn das Gesamtbild sich nicht änderte, ist viel passiert: umfangreiche Wärmedämmmaßnahmen, moderne Bühnentechnik, Umstellung auf LED-Beleuchtungen, ein großer Lagerbereich, energiesparende Fenster, Änderungen im Kühlsystem, neue Akustiksegel und geräuscharme Klimaführung im Theatersaal.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände