Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Ölspur durch Fallersleben

Wolfsburg Ölspur durch Fallersleben

Schon wieder eine kilometerlange Ölspur: Fast vier Stunden lang war die Fallersleber Feuerwehr gestern ab 10 Uhr mit drei Fahrzeugen im Einsatz, um den schmierigen Film abzustreuen, der sich von der Zillestraße über die Gifhorner- und die Herzogin-Clara-Straße bis zur Autobahn zog.

Voriger Artikel
Essen brannte: Feuerwehr im Einsatz
Nächster Artikel
Wolfsburger (40) schlägt mit Schlagstock auf Polizisten ein

Herzogin-Clara-Straße: Die Feuerwehr streute ab.

Quelle: Photowerk (bs)

Alarmiert waren auch die Ehrenamtlichen aus Mörse; und die Berufsfeuerwehr setzte auf der A39 den Öltiger ein. Mehr als 26 Sack Streugut wurden insgesamt verteilt. „Meist reicht ein offener Tankdeckel oder ein Leck in der Leitung, um so einen Einsatz auszulösen“, erklärte einer Sprecher der Berufsfeuerwehr. „Wenn die Straßen nass sind, verteilen sich kleinste Tropfen Treibstoff oder Öl über große Flächen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg