Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Öl-Alarm: Mittellandkanal war gesperrt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Öl-Alarm: Mittellandkanal war gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:07 07.06.2010
Ölsperre auf dem Mittellandkanal: Die Berufsfeuerwehr konnte verhindern, dass sich der schmierige Film weiter ausbreitet. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Kurz vor 12 Uhr hatte die Wasserschutzpolizei Alarm geschlagen. Das Wasser- und Schifffahrtsamt ließ den Kanal sofort auf einer Strecke von rund zehn Kilometern zwischen Wolfsburg und Rühen sperren. Alle Schiffe mussten an den Liegestellen auf die Weiterfahrt warten.
Bei Vorsfelde errichtete die Berufsfeuerwehr eine Ölsperre und ließ zwei Arbeitsboote zu Wasser. „Wir setzen Spülmittel ein, damit sich der Ölfilm auflöst“, sagte Einsatzleiter Jürgen Pape. Auch die Freiwillige Feuerwehr Wendschott und der Versorgungstrupp aus Fallersleben waren im Einsatz. Erst nach über vier Stunden wurde die Sperrung des Kanals aufgehoben.
Die Bekämpfung des Ölfilms war einer der größten Einsätze auf dem Mittellandkanal bei Wolfsburg seit vielen Jahren. „Das muss ewig her sein“, erinnert sich Falk Böhm vom Wasser- und Schifffahrtsamt an keinen vergleichbaren Schadensfall.
Die Wasserschutzpolizei ermittelt wegen Gewässerverunreinigung. Wie das Öl ins Wasser kam, ist noch ungeklärt. Vermutung: „Vielleicht hat ein Schiffer seinen Maschinenraum abgepumpt“, so Böhm.

htz

Einen großen Coup wollten Einbrecher in der Nacht zu Samstag bei Media-Markt im Heinenkamp landen. Die Täter schlugen ein Loch ins Schaufenster und wollten so ins Geschäft gelangen. Dabei löste der Alarm aus. Die Gangster flohen ohne Beute.

07.06.2010

Bei der 31. Brunnen- und Quellenwanderung machten sich gestern 300 Wolfsburger zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf den Weg durch den Stadtwald. Angelehnt an den Tag der Umwelt lautete das Motto: „Leben ist Vielfalt.“

07.06.2010

Großartiger Start: Am Samstag wurde die 20. Internationale Sommerbühne am Schloss mit einem fulminanten Programm eröffnet. Mit dabei waren internationale Akrobaten, Zauberer und Comedians. Die rund 650 Besucher waren restlos begeistert und forderten zahlreiche Zugaben.

07.06.2010
Anzeige