Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Obdachloser pöbelt Passanten an

Wolfsburg Obdachloser pöbelt Passanten an

Am Montagnachmittag widersetzte sich in der Innenstadt ein 46 Jahre alter Passant gegen die Feststellung seiner Identität und beleidigte mehrfach die beiden eingesetzten Polizisten.

Voriger Artikel
Golf Variant von VW-Parkplatz entwendet
Nächster Artikel
Hochstapler muss in Haft

Passanten angepöbelt: Am Montagnachmittag wurde in der Wolfsburger Innenstadt ein 46-Jähriger verhaftet, um weiteren Ärger zu vermeiden.

Quelle: Symbolfoto Archiv

Die Beamten waren von mehreren Hinweisgebern in die Porschestraße in den Bereich der Schillerpassage gerufen worden, weil der Beschuldigte versuchte, losen Tabak aus einer Tüte für zwei Euro an Passanten zu verkaufen. Hierbei sei er mehrfach aggressiv geworden, wenn der Kauf abgelehnt  wurde.

Da sich der alkoholisierte 46-Jährige, der keinen festen Wohnsitz hat, auch gegenüber den Polizisten aggressiv verhielt und zudem  versuchte, die Einsatzkräfte anzuspucken, wurden ihm Handschellen angelegt. Später in der Polizeiwache wurde eine Blutprobe entnommen, ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Polizeibeamte eingeleitet und der 46-Jährige aus Gefahren abwehrenden Gründen im Polizeigewahrsam behalten.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Mit dem neuen ganzheitlichen Konzept „Salon Emotion“, welches auch in Kooperation mit L’Oréal entstand, schafft die Haarmanufaktur für seine Kunden eine ganz neue Wellnessoase. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr