Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Obdachlosenheim: Es regnet rein!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Obdachlosenheim: Es regnet rein!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 27.01.2016
Obdachlosen-Unterkunft in der Borsigstraße: Viele Fenster und Türen sind marode, zum Teil regnet es rein. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

143 Menschen leben aktuell in der Unterkunft, im Januar 2015 waren es 153. Ein Bewohner ist seit sage und schreibe 27 Jahren in der Borsigstraße zu Hause. Aber, es wird immer ungemütlicher in der Einrichtung: „Das ganze Gebäude ist feucht. Auch die Sanitäranlagen sind dringend sanierungsbedürftig“, sagt Immacolata Glosemeyer (SPD), Vorsitzende des Sozialausschusses. Der Zustand sei unhaltbar.

Die Verwaltung plant 400.000 Euro im Haushalt ein. Wobei der Rat das Projekt erst noch am 16. März absegnen muss.

Stadtsprecherin Elke Wichmann sagt: „Aktuell ermitteln wir den Gesamt-Sanierungsbedarf.“ Ziel ist es, die beiden ältesten Gebäude, Haus 13 und 15, so wieder instand zu setzen, dass Zugluft und Feuchtigkeit keine Chance mehr haben. Neue Fenster und Türen gehören ebenso dazu wie neue Toiletten und Duschen. Glosemeyer: „Auch in finanziell schwierigen Zeiten muss eine menschenwürdige Unterkunft für Obdachlose möglich sein.“

Das Thema Generalsanierung der Obdachlosen-Unterkunft ist nicht neu, bereits 2011 stand eine Generalsanierung zur Debatte - passiert ist bis heute allerdings nicht viel...

Gute Nachrichten aus dem Klinikum: Das Defizit für das Jahr 2016 soll nur bei 290.000 Euro liegen. Für 2017 sieht Direktor Wilken Köster sogar die Chance, eine Null zu schreiben oder sogar schwarze Zahlen. Das verkündete er gestern in der Sitzung des Klinikumsausschusses.

27.01.2016

In einer bewegenden Feier verabschiedete die Waldschule Eichelkamp heute Nachmittag ihre langjährige Schulleiterin Irmgard Pfeffer. Es gab Gesang, Reden - und viele Geschenke von den Kindern.

30.01.2016

Vor 71 Jahren, am 27. Januar 1945, befreiten Truppen der Roten Armee das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau. Um der Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft zu gedenken, fanden gestern an drei Plätzen in Wolfsburg Kranzniederlegungen statt.

27.01.2016
Anzeige