Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg O sole mio: Sommernachtstraum auf Piazza Italia
Wolfsburg Stadt Wolfsburg O sole mio: Sommernachtstraum auf Piazza Italia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 15.08.2016
Gelungenes Fest trotz Regenschauer: Im „Nando“ auf der Piazza Italia gab es italienische und internationale Musik. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Weit über 100 Gäste mussten auf den ausgebuchten Sitz- und Stehplätzen den Regenschauern trotzen. Die musikalischen Darbietungen mit vielen italienischen Liedern wollten sie sich - wie in den Vorjahren - auf der Terrasse des Nando bei Cocktails und Antipasti nicht entgehen lassen.

Tenor Lucio Miano Di Martino sorgte mit klassischen und populären Liedern wie „Mattinata“, „O sole mio“, „La donna e mobile“, „Dein ist mein ganzes Herz“, „Nabucco“, „Granada“ „Phantom oft the Opera“, „My Way“ und schließlich „Time to say good bye“ für eine italienisch-internationale Atmosphäre auf der Piazza Italia. Dem Publikum gefiel‘s. Begeisterter Beifall.

„Evelyn & Florian“ bestritten mit inspirierenden eigenen Liedern das Vorprogramm. Auch sie sind dem Stammpublikum des Nando bekannt, immerhin bringen sie es inzwischen auf mehr als zehn Auftritte in der Bar an der Piazza. Ihr neuestes Projekt sind „Wohnzimmerkonzerte“. Jedermann kann sie bis zu zwei Stunden für private Feiern buchen.

  • Am 22. September bietet die Café-Bistro-Bar ihr bereits legendäres Programm rund um die Feuerzangenbowle.

oo

Wolfsburg. Es ist ein echter Dauerbrenner: Zum 17. Mal fand jetzt das Festival Jazz & more statt. Fünf Bands traten im Juli und August auf dem Hugo-Bork-Platz auf. Der Abschluss war am Samstag beim Gourmetfest auf dem Hollerplatz, das ist mittlerweile schöne Tradition. Und wie bei den anderen Malen waren Bänke, Stühle und Tische sehr gut besucht.

14.08.2016

Wolfsburg. Am Samstag verwandelte sich der Allerpark wieder zur Rock-Arena. Zum vierten Mal organisierte das Kulturzentrum Hallenbad ein spektakuläres Open-Air-Konzert. Hauptact war Madsen. Über 5200 Besucher feierten die Band ab.

15.08.2016

Thor ist ein stolzer Kater und lebt bei Lars, Sylvia, Linus und Sara Westphal in Hattorf. Am allerliebsten mag Thor Kartons, denn da kann man sich so herrlich reinlegen, spielen oder chillen. „Frauen wird oft nachgesagt, sie hätten einen Schuhtick. Thor jedenfalls hat einen Karton-Tick“, sagt Frauchen Sylvia Westphal. Thor kommt übrigens aus dem Tierheim und ist vor 14 Jahren nach Hattorf gezogen.

16.08.2016
Anzeige