Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Nun hackt der Steuerzahlerbund auf dem lustigen e-Cube herum!

Viele Fragen nach Sinn und Kosten Nun hackt der Steuerzahlerbund auf dem lustigen e-Cube herum!

Da haben wir den Salat! Nun hackt auch noch der Bund der Steuerzahler auf dem e-Mobility Cube vor dem Bahnhof herum. Warum das lustige Würfelgebäude leer steht, was es gekostet hat und wie es weiter gehen soll, wollen die garstigen Wächter über die Steuermillionen von der Stadt wissen. Eine Antwort steht aus.

Voriger Artikel
Klinikum: Mitarbeiter fordern bessere Fahrradständer
Nächster Artikel
Schützenfest: Veranstalter erwarten 400.000 Besucher

Foto: Tim Schulze, elektromobilitätszentrum, ecube, emobility cube, Photowerk (ts)

Quelle: Tim Schulze

Wolfsburg. Für 1,3 Millionen Euro hatte die Stadt den „Cube“ (zu deutsch: Würfel) bauen lassen, ein Drittel kam aus Fördergeldern des Landes. Nutzungsziel: Verleih von e-Bikes und e-Cars. Doch kaum war der viergeschossige Holzbau im Oktober 2015 offiziell eröffnet, lief im Dezember 2015 auch schon das Modellprojekt aus. Seit einem Jahr steht das Gebäude (fast) komplett leer.

All dies las der Bund der Steuerzahler in der WAZ - einschließlich der Ankündigung der Stadt, man könne den Cube ja irgendwie im Rahmen des Tages der Niedersachsen im September nutzen. Für den Steuerzahlerbund offenbar zu wenig. In einem offiziellen Schreiben an Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide fragte der Bund nach eigenen Angaben bereits im November nach Kosten, Sinn und Zweck sowie weiteren Nutzungsmöglichkeiten. Und hängte zwei süffisante Fragen gleich noch ran: Ob die Stadt unter Umständen einen Abriss erwäge, um wenigstens die Unterhaltungskosten zu sparen - und wie man die Entscheidung zum Bau des Cubes rückblickend bewerte.

Eine Antwort, so der Steuerzahlerbund, sei nie gekommen. Darum habe man das Schreiben erneut nach Wolfsburg geschickt, nun adressiert an den Oberbürgermeister persönlich. Auf die Antwort dürfte nicht nur der Steuerzahlerbund gespannt sein.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr