Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Notruf: Probleme und Missverständnisse
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Notruf: Probleme und Missverständnisse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 16.11.2015
Leitstelle der Feuerwehr: Im Schnitt 390 Anrufe gehen dort täglich ein - nicht immer klappt die Verständigung reibungslos.
Anzeige

Im Schnitt 390 Anrufe nimmt die Leitstelle der Feuerwehr täglich entgegen. Bisweilen sorgen mangelnde Sprachkenntnisse für Barrieren, wie Stadt-Sprecher Andreas Carl bestätigt: „Im Zweifel über den Einsatzort werden technische Möglichkeiten genutzt“, sagt er - Handys können geortet, Festnetzanschlüsse ermittelt werden. Vor Ort wissen sich die Rettungskräfte zu helfen, meist kann irgend jemand der Umstehenden übersetzen.

Die Polizei hat sich schon lange auf die Multi-Kulti-Gesellschaft eingestellt. Englisch ist ohnehin Einstellungsvoraussetzung, zudem beschäftigt die Inspektion 14 Kollegen mit Migrationshintergrund. „Ob bei Verkehrskontrollen, Unfällen, Einbrüchen oder Streitereien, es ist natürlich von Vorteil, die Sprache der Beteiligten zu beherrschen“, sagt Sprecher Sven-Marco Claus. Nebeneffekt: Außergewöhnliche Sprachkenntnisse von Polizisten führten bereits zur Überführung von Straftätern. Auf der Wache unterhielten sich zwei ausländische Autoknacker in ihrer Landessprache über Details der Tat - nicht ahnend, dass der anwesende Beamte jedes Wort verstand. Das Duo wurde verurteilt.

Auch das Klinikum hat ein ganzes Maßnahmenbündel zur Überwindung von Sprachbarrieren geschnürt.

fra

Wolfsburg. Das Flüchtlings-Kontingent in den Erstaufnahmelagern in Wolfsburg wird an diesem Wochenende erneut aufgestockt. 100 neue Flüchtlinge erreichen voraussichtlich am Sonntag die Erstregistrierung in der Dieselstraße. Vorerst reicht der Platz in den schon belegten vier Turnhallen aber aus.

13.11.2015

1647 Likes - und die Wolfsburger Rapper von „38MFA“ haben das Online-Voting gewonnen. Walid Magri alias ATG und seine Crew dürfen beim Rap-Konzert „Rap4Good“ am Donnerstag, 19. November, mit Kool Savas und anderen Rap-Größen auf der Bühne der Braunschweiger Volkswagenhalle stehen.

13.11.2015

Der VfL Wolfsburg feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Zum Abschluss der Feierlichkeiten findet am Sonntag, 15. November, um 15 Uhr eine großen Sportshow im CongressPark statt, bei der der Verein seine vielen sportlichen Angebote und Erfolge präsentieren will.

13.11.2015
Anzeige