Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Notruf 112: Probleme
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Notruf 112: Probleme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 08.03.2015
Leitstelle der Feuerwehr: Eingeschränkt erreichbar.
Anzeige

„Wir sind in Kontakt mit der Telekom und hoffen auf eine schnelle Lösung“, so Stadtsprecherin Elke Wichmann. Im Notfall sollten Bürger die „normale“ Feuerwehr-Amtsleitung 05361-8440 wählen - das wurde auf der Homepage, über Twitter, Facebook und per Radio kommuniziert. „Eine Bandansage auf der 112 lässt sich aus technischen Gründen nicht schalten“, so Elke Wichmann.

Wer statt der 112 die 110 (Polizei) wählt, kommt auch ans Ziel. Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Wir können das Gespräch per Knopfdruck über eine separate Leitung weiter vermitteln.“ Wann die Störung behoben wird, konnte die Telekom nicht sagen.

fra

Gleich vier Angeklagte sahen sich nach einer Schlägerei in Fallersleben auf der Anklagebank des Amtsgerichts - der Vorwurf lautete auf gefährliche Körperverletzung. Zum Schluss wurde aber nur eine 21-Jährige verurteilt, drei Männer (allesamt 24 Jahre alt) wurden frei gesprochen oder das Verfahren gegen sie eingestellt.

08.03.2015

Der geplante Umzug der Waldschule Eichelkamp in die Wohltbergschule stand nicht auf der Tagesordnung des Ortsrates Mitte-West. Trotzdem war er gestern Abend Thema. Viele Eltern der Wohltbergschule kamen zur Sitzung, sprachen danach mit Politikern.

08.03.2015

Busverkehr, Parkchaos und Lärm: Die Anwohner des Stralsunder Rings sind ziemlich genervt. Seitdem die Oberstufe aus Fallersleben dorthin ausgelagert wurde, hat der Verkehr in der Anliegerstraße deutlich zugenommen. An Schultagen rattern 13 Busse durch die 30er-Zone!

05.03.2015
Anzeige