Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Nordstadtfest steigt auf dem Hansaplatz

Termin soll noch vor den Sommerferien stattfinden Nordstadtfest steigt auf dem Hansaplatz

Dieses Jahr ist es wieder soweit: Noch vor den Sommerferien soll rund um den Hansaplatz ein großes Nordstadtfest gefeiert werden. „Zum 50. Geburtstag der Nordstadt im September 2012 wurde das Fest zum ersten Mal gefeiert und es soll zur Tradition werden“, wünscht sich Ortsbürgermeisterin Immacolata Glosemeyer.

Voriger Artikel
Neuland investierte 35,6 Millionen in vorhandene Wohnungen
Nächster Artikel
Hilfe für gewalttätige Partner:Täterberatungsstelle geplant

Nordstadtfest: Zuletzt wurde im Jahr 2015 auf dem Hansaplatz gefeiert.

Nordstadt. Bei der nächsten Ortsratssitzung soll beschlossen werden, wann genau das Fest stattfinden soll. Zuletzt fand es im Oktober 2015 statt, doch in diesem Jahr soll noch vor den Sommerferien im Juni ein Termin gefunden werden. „In der zweiten Jahreshälfte häufen sich die Termine nach den Sommerferien, etwa mit dem Tag der Niedersachsen oder dem Fallersleber Altstadtfest“, so Glosemeyer. Während der Ortsratssitzung am Dienstag, 18. April, ab 18 Uhr im Vereinsheim von Lupo Martini stellt die Wolfsburger Agentur „Soundagenten“ ein Konzept für das Fest vor. „Wir müssen über die Vergabe des Festes und das Budget entscheiden“, kündigt Glosemeyer an.

Aber eines steht schon fest: Die Vereine aus der Nordstadt sollen wieder mitwirken, außerdem die Geschäftsleute und viele Initiativen aus dem Stadtteil. Gefeiert werden soll rund um den Hansaplatz bis hin zum Ufer des neuen Teiches.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg