Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nordstadt: Neubau für Edeka-Markt?

Wolfsburg Nordstadt: Neubau für Edeka-Markt?

Der Einzelhandel in der Nordstadt ist in Bewegung. Über eine Attraktivitätssteigerung am Hansaplatz wird schon lange diskutiert, nun ist das kleinere Einkaufszentrum an der Allerstraße an der Reihe: Die WMG verhandelt intensiv über Abriss und Neubau des Supermarktgebäudes.

Voriger Artikel
13 Wildschweine im Garten
Nächster Artikel
Autohaus baut Pavillon für Gebrauchtwagen

Einkaufszentrum Allerstraße: Kommt ein Neubau?

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Seit den 60-er Jahren beherbergt der Markt an der Ecke Schulenburgallee Supermärkte (Intermarché, Edeka) sowie Mieter wie Friseur, Blumenladen oder Kiosk. In den letzten Jahren aber häuften sich die Leerstände.

Am besten wäre ein Komplettabriss und Neubau, trugen die Wirtschaftförderer der WMG im Ortsrat vor und ernteten eher Kopfschütteln der Politiker. „Reines Wunschdenken“ hatte Hans-Dieter von Palubitzki (CDU) ausgemacht, auch Barbara Fliegner-Lühr (SPD) sah „eigentlich nur ungeklärte Fragen.“

Stimmte bis jetzt, räumt auch Ramona Schnepf von der WMG ein. Aber: „Mittlerweile befinden wir uns in intensiven Gesprächen mit dem Immobilienbesitzer.“ Der müsste das Geld für die Modernisierung in die Hand nehmen, eine städtische Investition werde es nicht geben. „Aber Abriss und Neubau sind aus unserer Sicht das erklärte Ziel“, sagt Ramona Schnepf. Nur so könne die Nahversorgung unter einem gewissen Qualitätsanspruch gesichert werden. Dafür wolle die WMG nun Überzeugungsarbeit gegenüber Vermieter und Mietern leisten.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel