Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Nordstadt: Grünes Licht für Abriss der Schul-Mobilbauten

Wolfsburg Nordstadt: Grünes Licht für Abriss der Schul-Mobilbauten

Die Mobilbauklassen in Kreuzheide sollen endlich einem neuen Schulgebäude weichen. Dafür sprach sich der Nordstadt-Ortsrat bei seiner gestrigen Sitzung einstimmig aus. Weitere Themen: Das Graugänse-Problem an den Teichen und das neue Bus-Netz in der Nordstadt.

Voriger Artikel
Landleben: Hohe Strafe nach der Pleite
Nächster Artikel
Mord im Asylheim: Ging es um Falschgeld?

Da war sich der Ortsrat der Nordstadt gestern Abend einig: Die Mobilbauten an der Leonardo-da-Vinci-Schule sollen abgerissen werden.

Quelle: D. Nobbe / B. Schulze

Seit 1972 stehen die Mobilbauten auf dem Gelände der heutigen Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule. Gestern sprach sich der Ortsrat einstimmig für den Abriss der alten Bauten und die Errichtung eines neuen Schulgebäudes aus. Die Beseitigung soll im kommenden Frühjahr erfolgen. „Die Mobilbauten sind desolat und können Schadstoffe aufweisen, jedoch besteht für Menschen keine Gefahr“, betonte Karsten Ostendorf vom Geschäftsbereich Schule. Der Plan sieht vor, dass die Schüler zum Schuljahr 2017/2018 in den Neubau ziehen können.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war en die Graugänse an den Wolfsburger Teichen. „Es werden immer mehr, und die Wege rund um die Gewässer sind verkotet“, sagte Michael Sothmann von der Stadtverwaltung. Einen ersten Lösungsvorschlag gibt es zumindest für die Spielplätze an den Teichen: Es sollen Hecken angepflanzt werden, die die Gänse fernhalten sollen.

Auch ein Thema war das neue Busliniennetz (WAZ berichtete): Ortsbürgermeisterin Immacolata Glosemeyer versicherte den anwesenden Bürgern deshalb, dass es bald eine Infoveranstaltung dazu geben werde. Anfragen und Wünsche der Bürger werden derzeit gesammelt und an den Ortsrat weitergeleitet.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg