Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nordstadt: Grünes Licht für Abriss der Schul-Mobilbauten
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nordstadt: Grünes Licht für Abriss der Schul-Mobilbauten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 10.10.2014
Da war sich der Ortsrat der Nordstadt gestern Abend einig: Die Mobilbauten an der Leonardo-da-Vinci-Schule sollen abgerissen werden. Quelle: D. Nobbe / B. Schulze
Anzeige

Seit 1972 stehen die Mobilbauten auf dem Gelände der heutigen Leonardo-da-Vinci-Gesamtschule. Gestern sprach sich der Ortsrat einstimmig für den Abriss der alten Bauten und die Errichtung eines neuen Schulgebäudes aus. Die Beseitigung soll im kommenden Frühjahr erfolgen. „Die Mobilbauten sind desolat und können Schadstoffe aufweisen, jedoch besteht für Menschen keine Gefahr“, betonte Karsten Ostendorf vom Geschäftsbereich Schule. Der Plan sieht vor, dass die Schüler zum Schuljahr 2017/2018 in den Neubau ziehen können.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war en die Graugänse an den Wolfsburger Teichen. „Es werden immer mehr, und die Wege rund um die Gewässer sind verkotet“, sagte Michael Sothmann von der Stadtverwaltung. Einen ersten Lösungsvorschlag gibt es zumindest für die Spielplätze an den Teichen: Es sollen Hecken angepflanzt werden, die die Gänse fernhalten sollen.

Auch ein Thema war das neue Busliniennetz (WAZ berichtete): Ortsbürgermeisterin Immacolata Glosemeyer versicherte den anwesenden Bürgern deshalb, dass es bald eine Infoveranstaltung dazu geben werde. Anfragen und Wünsche der Bürger werden derzeit gesammelt und an den Ortsrat weitergeleitet.

dn

Die Pleite des Landlebens in Kästorf hat nun auch strafrechtliche Konsequenzen nach sich gezogen. Gestern wurde der Geschäftsführer (59) des Romantikparks zu 3600 Euro Geldstrafe verurteilt - wegen Insolvenzverschleppung und Bankrotts. Eine zweite Geschäftsführerin hatte zuvor einen Strafbefehl akzeptiert.

07.10.2014

Der Streik der Lokführer hatte gestern Abend auch auf Wolfsburg Auswirkungen. Vor allem im Regionalverkehr fielen nach 21 Uhr die Züge aus.

07.10.2014

Kaum zu glauben, aber wahr: In der City wird seit heute die Weihnachtsbeleuchtung montiert - das Christkind kommt in knapp drei Monaten! In diesem Jahr ist die Wolfsburg Marketing-Gesellschaft (WMG) noch früher dran als sonst mit dem Anbringen der Lichterketten. Und: Die Ketten werden in diesem Jahr auch früher als sonst angeknipst.

07.10.2014
Anzeige