Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nordstadt-Großeinsatz: Gartenhütte brennt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nordstadt-Großeinsatz: Gartenhütte brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:58 04.01.2015
Großeinsatz in der Nacht: In der Nordstadt brannte eine Gartenhütte, anderthalb Stunden lang kämpfte die Feuerwehr gegen die Flammen. Quelle: Hermstein
Anzeige

Gegen 1.20 Uhr in der Nacht gingen mehrere Notrufe in der Feuerwehrwache in der Dieselstraße ein: Sowohl die Hauseigentümer selbst als auch Nachbarn sahen die hohen Flammen aus der Hütte schlagen. „Im ersten Moment schien es so, als ob das Haus brennen würde“, sagte Feuerwehr-Einsatzleiter Martin Greiff.

Der Löschzug mit 15 Mann rückte aus, war binnen weniger Minuten am Einsatzort. Fatal: In dem Aluminiumschuppen lagerte auch Brennholz! Die Scheite fingen schnell und intensiv Feuer, der starke Wind in der Nacht fachte die Flammen immer wieder an. „Es qualmte stark, die Flammen schlugen sehr hoch und wir mussten Schaum einsetzen, um das sehr mächtige Feuer zu ersticken“, so Greiff.

Die Einsatzkräfte verhinderten durch schnelles Eingreifen schlimmeres: „Der Brand hätte problemlos auf das Haus übergreifen können“, so der Feuerwehrmann. In Mitleidenschaft gezogen wurden aber auch die Terrasse und die angrenzende Garage.

Zur Brandursache: Vermutliche haben Unbekannte Böller gezündet. „Und da derzeit kein Schnee liegt und es weitestgehend trocken ist, kann das sehr böse enden“, so Greiff. Die Polizei ermittelt, die Schadenshöhe ist noch unklar. Die Polizei sucht Zeugen (Telefon 05361/46460).

jes

Vandalismus pur: Mit einer Einsenstange zertrümmerte vermutlich ein polizeibekannter Jugendlicher (14) in der Nacht zu Samstag gleich sieben Autos im Hellwinkel und am Steimker Berg. Der Schaden geht in die Tausende, die Polizei sucht weitere Zeugen.

04.01.2015

Der Tag der deutschen Einheit ist einer der wichtigsten deutschen Feiertage. 2015 plant die Wolfsburger Marketing Gesellschaft (WMG), wie schon im vergangenen Jahr, am 3. Oktober einen verkaufsoffenen Feiertag. Dagegen protestiert Frank Helmut Zaddach, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD).

05.01.2015

Wenn alles klappt, schließt sich in diesem Jahr eine Lücke am Nordkopf: Investor Harald Vespermann will im Frühjahr den Bau eines Bürogebäudes mit Tiefgarage in der Alessandro-Volta-Straße in Angriff nehmen. Zurzeit laufen vorbereitende Maßnahmen auf dem Grundstück.

05.01.2015
Anzeige