Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nordstadt: Ellen Schulze ist die neue Kontaktbeamtin
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nordstadt: Ellen Schulze ist die neue Kontaktbeamtin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 28.06.2018
Präsenz zeigen: Ellen Schulze (M.), zusammen mit Kripo-Chefin Imke Krysta und Polizeihauptkommissar Joachim Habelsberger. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige
Nordstadt

Die Nordstadt ist nicht ihr einziges lokales Tätigkeitsfeld. Präsenz zeigen wird die resolute Beamtin, die seit 1984 unterschiedliche Stationen bei der Wolfsburger Polizei durchlaufen hat, auch in den Stadtteilen Alt-Wolfsburg, Tiergartenbreite, Teichbreite, im südlichen und nördlichen Teil von Kreuzheide und in Kästorf. Auch am Nordfriedhof und Waldfriedhof wird sie ebenso anzutreffen sein wie am Allersee und im nördlichen Allerpark. „Freund und Helfer sein, das macht für mich den Polizeiberuf aus“, sagt die Mutter von vier erwachsenen Kindern.

Ganz wichtig sind ihr direkte Gespräche mit den Menschen, in denen sie auch zwischen zwei gegensätzlichen Seiten vermittelt. „Bei Nachbarschaftsstreitigkeiten wollen viele schnell Anzeige erstatten, häufig wird zu wenig miteinander geredet“, berichtet Ellen Schulze.

Wichtige Themen: Schulwegsicherheit und Betrugsmachen

Ein Hauptaugenmerk richtet sie auf das Thema Schulwegsicherheit und das richtige Verhalten des Nachwuchses im Straßenverkehr. „Einige Kinder sind gar nicht verkehrstauglich, die werden offenbar nur von den Eltern gefahren“, findet sie klare Worte. Außerdem möchte sie Senioren über aktuelle Betrugsmaschen informieren und Verhaltenstipps geben.

Kripo-Chefin: „Sie ist mit Herzblut dabei“

„Ellen Schulze hat ein großes Herz und ist mit Herzblut bei der Sache“, sagt Kripo-Chefin Imke Krysta. Die Kontaktbeamtin bietet dienstags von 9 bis 10 Uhr und donnerstags von 14 bis 15 Uhr Sprechstunden im Einkaufszentrum an der Allerstraße 1 an. Erreichbar ist sie unter Telefon 05361/63631.

Von Jörn Graue

Gute Nachricht für alle Trödelfans: Das umstrittene Feiertagsgesetz ist vom niedersächsischen Landtag einstimmig geändert worden und somit können wieder Flohmärkte an Sonntagen genehmigt werden. Der nächste Flohmarkt im Allerpark Wolfsburg findet deshalb am 8. Juli statt.

28.06.2018

„Misch mit“ ist ein 2015 gestartetes Projekt der Städtischen Galerie Wolfsburg und des Vereins „Jugend in der Galerie“. Es fördert Integration von Flüchtlingen durch Kunst. Von Anfang an wird es vom Rotary Club Wolfsburg finanziell unterstützt – und so spendeten jetzt auch wieder die Rotarier 3000 Euro.

28.06.2018

630 verschiedene Kurse, Infoveranstaltungen und Weiterbildung bietet die Familienbildungsstätte Wolfsburg (Fabi) an. Das neue Programm stellt das Thema Gegensätze in den Mittelpunkt und geht auch auf die aktuelle Entwicklung in der Stadt ein. Das Heft liegt ab sofort in vielen öffentlichen Einrichtungen aus.

28.06.2018
Anzeige