Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nordkopf-Tower: Stadtwerke bauen Hochhaus
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nordkopf-Tower: Stadtwerke bauen Hochhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 29.01.2015
Nordkopf-Tower: So wird das Hochhaus der Stadtwerke aussehen. Das alte Verwaltungshaus bleibt stehen, während der flache Anbau links abgerissen wird (kl. Foto). Die Verkehrsführung am Nordkopf wird sich ändern. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

„Wolfsburger Nordkopf-Tower“ wird das zehngeschossige Hochhaus heißen. Für den Bau des 25-Millionen-Euro-Projekts wird der jetzige Flachbau an der Heßlinger Straße, in dem sich Kantine, Energie-Agentur sowie Räume für Busfahrer befinden, abgerissen. Ab Februar entsteht auf dieser Fläche das neue Hochhaus. Abgerissen wird auch ein weiterer Flachbau zwischen dem jetzigen Stadtwerke-Haus und den Designer Outlets. An dieser Stelle wird eine Parkpalette mit 120 Einstellplätzen entstehen.

Nicht abgerissen wird das mehrstöckige Verwaltungshaus. Es wird kernsaniert, sobald gleich daneben der Nordkopf-Tower fertig ist, und später vermietet.

Bald beginnt das große Umziehen: Teilweise werden Mitarbeiter in angemietete Büros in der Heßlinger Straße 11 unterkommen, einige werden in die Borsigstraße ziehen, wo der WVG-Bushof ist. Heute wird in der Kantine das letzte Mal Essen ausgegeben, während der Bauphase wird es kein Betriebsrestaurant geben. „Dafür wird die neue Kantine im Nordkopf-Tower um so schöner“, so Stadtwerke-Chef Dr. Frank Kästner.

In dem neuen Stadtwerke-Hochhaus werden 400 Mitarbeiter Platz finden, dafür wird der LSW-Standort in der Poststraße aufgegeben. „Mit dem Neubau bündeln Stadtwerke und LSW ihre Kräfte und die Kunden finden alles unter einem Dach “, so Kästner.

Baubeginn ist im Sommer 2015, Ende 2017 soll der Tower stehen.

jes

Großeinsatz der Berufsfeuerwehr gestern Abend in der Halleschen Straße 18 b in Westhagen: Bürger meldeten eine verdächtig stinkende Substanz auf dem Rasen.

29.01.2015

Ein blutiger Zwischenfall ereignete sich am späten Mittwochabend in der Borsigstraße. In der Obdachlosen-Siedlung gab es einen heftigen Streit, ein Mann (29) kam mit schweren Verletzungen am Oberkörper ins Klinikum. Ein 30-Jähriger erlitt außerdem Platzwunden am Kopf.

29.01.2015

Zweimal hat am Mittwoch ein Unbekannter mittels eines Telefontricks versucht, von zwei 59 Jahre alten Wolfsburgerinnen Geld zu ergaunern. Die aufmerksamen Opfer fielen jedoch nicht auf den russisch sprechenden Anrufer herein.

29.01.2015
Anzeige