Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Nordkopf-Tower: Stadtwerke bauen Hochhaus

Wolfsburg Nordkopf-Tower: Stadtwerke bauen Hochhaus

Der Nordkopf wird ab Sommer 2015 erneut zur Großbaustelle: Stadtwerke und LSW bauen bis 2017 ein neues Verwaltungshaus, es wird mit 34 Meter Höhe zu den höchsten Bauwerken der Stadt zählen. Dafür wird unter anderem die Heßlinger Straße verlegt.

Voriger Artikel
Stinkende Substanz löst Feuerwehreinsatz aus
Nächster Artikel
Fachwerkhaus hat keine „Denkmal-Eigenschaften“

Nordkopf-Tower: So wird das Hochhaus der Stadtwerke aussehen. Das alte Verwaltungshaus bleibt stehen, während der flache Anbau links abgerissen wird (kl. Foto). Die Verkehrsführung am Nordkopf wird sich ändern.

Quelle: Photowerk (bb)

„Wolfsburger Nordkopf-Tower“ wird das zehngeschossige Hochhaus heißen. Für den Bau des 25-Millionen-Euro-Projekts wird der jetzige Flachbau an der Heßlinger Straße, in dem sich Kantine, Energie-Agentur sowie Räume für Busfahrer befinden, abgerissen. Ab Februar entsteht auf dieser Fläche das neue Hochhaus. Abgerissen wird auch ein weiterer Flachbau zwischen dem jetzigen Stadtwerke-Haus und den Designer Outlets. An dieser Stelle wird eine Parkpalette mit 120 Einstellplätzen entstehen.

Nicht abgerissen wird das mehrstöckige Verwaltungshaus. Es wird kernsaniert, sobald gleich daneben der Nordkopf-Tower fertig ist, und später vermietet.

Bald beginnt das große Umziehen: Teilweise werden Mitarbeiter in angemietete Büros in der Heßlinger Straße 11 unterkommen, einige werden in die Borsigstraße ziehen, wo der WVG-Bushof ist. Heute wird in der Kantine das letzte Mal Essen ausgegeben, während der Bauphase wird es kein Betriebsrestaurant geben. „Dafür wird die neue Kantine im Nordkopf-Tower um so schöner“, so Stadtwerke-Chef Dr. Frank Kästner.

In dem neuen Stadtwerke-Hochhaus werden 400 Mitarbeiter Platz finden, dafür wird der LSW-Standort in der Poststraße aufgegeben. „Mit dem Neubau bündeln Stadtwerke und LSW ihre Kräfte und die Kunden finden alles unter einem Dach “, so Kästner.

Baubeginn ist im Sommer 2015, Ende 2017 soll der Tower stehen.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Neues Hochhaus: Sybille Schönbach (LSW-Geschäftsführung) und Dr. Frank Kästner (Stadtwerke-Vorstand).

Der Bau des Stadtwerke-Hochhauses wird den Nordkopf verändern: Die Stadt nutzt die Arbeiten, um die recht unübersichtliche Verkehrsführung rund um den Willy-Brandt-Platz am Bahnhof neu zu gestalten.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände