Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nordkopf-Tower: Kein Verkehr mehr überm Tunnel
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nordkopf-Tower: Kein Verkehr mehr überm Tunnel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:58 12.02.2015
Der neue Nordkopf: Mit dem Bau des Stadtwerke-Hochhauses wird sich auch die Verkehrsführung ändern; Stadtplaner Peter Albrecht stellte gestern die Pläne den Bürgern vor. Quelle: Gero Gerewitz

Es waren nur rund 20 Bürger, die sich für das Projekt interessierten, dabei betrifft es am Ende Tausende: Der Verkehr am Nordkopf wird sich ab 2017 mit der Fertigstellung des neuen Stadtwerke-Hauses völlig anders gestalten als bisher. Schon ab Ende des Monats wird ein Bauzaun rund um das alte Stadtwerke-Gebäude an der Heßlinger Straße aufgestellt, der Verkehr wird durch den Tunnel geleitet, der Abriss der alten Stadtwerke-Kantine startet.

Entlang der Heßlinger Straße entstehen das 40 Meter hohe Verwaltungshochhaus mit dem Namen Nordkopf-Tower, ein weiterer Anbau, eine Gastronomie und eine Parkpalette. Das imposante, siebenstöckige Tower-Gebäude wird zum Teil auf die Heßlinger Straße ragen. Eine Platanenallee soll das Tor zum Nordkopf aufwerten.

Da die Verkehrssituation am Nordkopf, am Bahnhof und die Zufahrt zu den DOW seit Jahren unübersichtlich ist, plant die Stadt den Durchgangsverkehr über dem Tunnel radikal zu reduzieren. Stadtplaner Peter Albrecht legte eine verkehrsplanerische Variante vor, die auf Untersuchungen aus dem Jahre 2007 beruht. Daran wolle man zunächst festhalten, „aber der Nordkopf ist in Bewegung, auch die Planungen sind nicht abgeschlossen“, so Albrecht. Auch der Bahnhof (Willy-Brandt-Platz) werde wohl zukünftig frei von Individualverkehr sein. Ein Bürger fragte gestern nach einem Kreisel über dem Tunnel. Immerhin gab es solche Überlegungen auch schon von Seiten der Stadt. Albrecht: „Ein Kreisel ist gut für die Fahrzeuge, aber nicht für Fußgänger.“

jes

WAZ-INFO: Nordkopf-Tower

  • Abrissbeginn: Ende Februar
  • Baubeginn: August 2015
  • Bauherr: Stadtwerke Wolfsburg
  • Fertigstellung Rohbau: Mai 2016
  • Gesamtfertigstellung: Herbst 2017
  • Kosten: 25 Millionen Euro (plus 3,8 Millionen Euro für die Parkpalette)
  • Architekten: Schulz & Schulz, Leipzig
  • Gebäudegröße: 12.100 Quadratmeter Grundfläche
  • Energieeffizienz: Angestrebt wird die DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen)-Zertifizierung in „Silber“.

Sanierung des Jugendhauses Ost, zeitweilige Nutzung der Markthalle als Jugendtreff (Jugendcafé), Bau einer Spiel- und Sportanlage („Jugendort“) am Vorsfelder Schulzentrum: Einstimmig hat der Rat wichtige Vorhaben der Jugendarbeit auf den Weg gebracht.

12.02.2015

Viele Anwohner des Steimker Bergs sind stinksauer: Die Stadt und die Mehrheit der Ratsmitglieder sprechen sich für eine Erweiterung des Parkhotels und eine mehrjährige Duldung so genannter Boardinghäuser (Hotelzimmer in Wohnhäusern) aus (WAZ berichtete). Wieland Gottschalk von der dortigen Bürgerinitiative bringt auf den Punkt, was viele denken: „Die machen mein Zuhause kaputt.“

12.02.2015

Eigentlich wollen Verwaltung und Rat sparen, aber ganz so wichtig scheint dieser Vorsatz fürs neue Jahr doch nicht zu sein: Gegen die Stimmen von PUG und Piraten stimmte der Rat für eine großflächige Erneuerung der Fläche vor dem Rathauseingang - dabei müssten eigentlich nur einige Platten repariert werden.

12.02.2015