Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Nordkopf-Tower: Die Herzkammer für Energie und Internet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Nordkopf-Tower: Die Herzkammer für Energie und Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 02.10.2018
Der Wolfsburger Nordkopf-Tower: Die WAZ warf einen Blick hinter die Kulissen des Ende 2017 eröffneten Neubaus von Stadtwerken und LSW. Quelle: Foto: Archiv
Wolfsburg

Kern des modernen Neubaus, in dem über 400 Mitarbeiter im Einsatz sind, bildet das imposante Rechenzentrum, dass sich über vier Stockwerke erstreckt.

Rechenzentrum: Ein Raum voller modernster Technik

Der erste Eindruck in einem Raum voll modernster Technik: Es ist laut. Hier rauschen Rechner, Lüfter und wer weiß, was noch. Gleich neben der Tür hängt ein Ohrenstöpsel-Spender, der frappierend an einen Kaugummiautomaten erinnert. Thomas Werner von der Wobcom ist der Herr über das Rechenzentrum. Er öffnet ein Wandpanel, hinter dem sich unzählige Glasfaser-Kabelbündel finden.„Hier kriegen die Wolfsburger ihr Internet her“, sagt er.

Hier die Bildergalerie zum Blick hinter die Kulissen:

Beim „Blick hinter die Kulissen“ schaute sich die WAZ die Technik im Wolfsburger Nordkopf-Tower (LSW/Stadtwerke) an – und erhielt imposante Eindrücke.

Das Rechenzentrum der Wobcom ist nicht nur Knotenpunkt für Terabytes, Clouds, Megawattstunden und mehr. Es ist auch selbst eine technische Meisterleistung. Klar war, dass das Zentrum im Gebäudeinneren liegen muss, wegen der Sicherheit und klimatischer Einflüsse. Es fiel die Entscheidung, nicht horizontal, sondern über vier Stockwerke in die Höhe zu bauen. Werner: „Wir haben ein vertikales Rechenzentrum.“

Betrieb der Geräte produziert viel Wärme

Der IT-Experte deutet auf einen schwarzen Kasten mit ein paar Lämpchen. „Auf dieser Verwaltungsstelle liegen 26.000 Telefonkunden der Wobcom, früher hat die Anlage einen ganzen Raum gefüllt“, erläutert Werner einen kleinen Teil der hochmodernen Anlage.

Der Betrieb der vielen Geräte im Rechenzentrum produziert viel Wärme. Damit die Räume nicht überhitzen, gibt es unter dem Nordkopf-Tower eine Lüftung, die eigens für diese Technik-Abteilung zuständig ist. Sicher ist sicher: Wenn sie trotz allem einmal ausfallen sollte, übernimmt automatisch die größere Lüftung, die für den restlichen WNT zuständig ist.

Von der Redaktion

Eigentlich wollten die Börteboote schon am Sonntagnachmittag in Wolfsburg sein, doch erst abends trudelten sie auf dem Mittellandkanal beim 1. Motorbootclub Wolfsburg ein. Grund waren lange Wartezeiten an der Schleuse bei Uelzen.

02.10.2018

Zum wiederholten Mal war ein Asylbewerber aus Mali wegen sexueller Belästigung angeklagt. Das Wolfsburger Amtsgericht sah es als erwiesen an, dass der 27-Jährige am Hauptbahnhof eine 16-Jährige bedrängt und begrapscht hat. Am Ende gab es eine Geldstrafe.

01.10.2018

Zur feierlichen Vorstellung von „Phantomschmerz“ am Samstag, 6. Oktober, kommen berühmte Schauspieler und Regisseure in Wolfsburg vorbei. Mit dem Thriller weiht das Delphin das neue Raumkonzept im Saal Victoria ein.

01.10.2018