Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Nordkopf: Laster rammt WVG-Bus

Wolfsburg Nordkopf: Laster rammt WVG-Bus

Schon wieder hat sich am Nordkopf ein schwerer Unfall mit einem Linienbus ereignet. Beim Abbiegen prallte gestern ein Lastwagen gegen den WVG-Bus, mehrere Scheiben gingen zu Bruch.

Voriger Artikel
Frida Gold hat abgesagt: Revolverheld kommt!
Nächster Artikel
Asylheim: Wenn Mohrs kommt, wird aufgeräumt...

Nordkopf: Ein Lebensmittel-Laster rammte einen Bus, zwei große Scheiben wurden zertrümmert.

Quelle: Photowerk (bb)

Bereits am Mittwoch hatte dort ein Auto einen Bus gerammt, drei Personen waren verletzt worden.

Das Unglück gestern ereignete sich gegen 10.50 Uhr. Der Lastwagen hatte Lebensmittel angeliefert und war dann - verbotenerweise - an der Markthalle vorbei Richtung Poststraße gefahren, wo er nach rechts abbiegen wollte. Dabei scherte der Auflieger des tonnenschweren Lkw nach links aus und prallte gegen die Fahrerseite des WVG-Busses. Zwei große Scheiben unmittelbar hinter dem Platz des Fahrers zerbarsten, die Seitenpartie des Fahrzeugs wurde eingedrückt. Sachschaden laut WVG: rund 8000 Euro. „Dass niemand verletzt wurde, war reines Glück“, so ein WVG-Sprecher.

Am Mittwoch hatte ein Golf-Fahrer am ZOB einem Linienbus die Vorfahrt genommen und war frontal in die Seite des Busses geprallt. Mehrere Fahrgäste, darunter ein fünfjähriges Mädchen, wurden verletzt.

Seit der Sperrung des Tunnels hat das Verkehrsaufkommen am Nordkopf erheblich zugenommen, „und damit steigt auch die Gefahr von Unfällen“, so der WVG-Sprecher.

seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr