Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Nordkopf: Gefahr durch Radler

Wolfsburg Nordkopf: Gefahr durch Radler

Verkehrsprobleme sieht die CDU Stadtmitte in der sehr belebten nördlichen Porschestraße: Zwischen Kleiststraße und Poststraße kommen sich Fußgänger und Radfahrer immer wieder in die Quere. Deshalb soll die Stadt die „Radfahrer-Frei-Schilder“ entfernen.

Voriger Artikel
40 Aktionen bei der Phaenomenale
Nächster Artikel
Panne im VW-Kraftwerk: Stromausfall in der Stadt

Gefahrenquelle in der nördlichen Porschestraße? Die CDU Stadtmitte um Jens Thurow (r.) will die Schilder „Radfahrer frei“ entfernen.

Vor allem durch die vielen Lokale mit Außenflächen zieht die nördliche Porschestraße mehr Passanten an als früher. Allerdings wird es deshalb auch enger auf den Gehwegen.

Dadurch komme es auf beiden Seiten der Straße „zu Konflikten zwischen Fußgängern und Radfahrern“, so CDU-Fraktionssprecher Jens Thurow. „Hier haben Fußgänger absoluten Vorrang vor dem Radverkehr. Radfahrer müssen ihre Geschwindigkeit an den Fußgängerverkehr anpassen. Bei Bedarf ist also anzuhalten“, so Thurow weiter.

Für die CDU Stadtmitte sei es unverständlich, warum die Verwaltung diese Gefahrenquelle nicht längst beseitigt hat. Radfahrer könnten hier auch auf der Straße fahren. Ortsratsmitglied Heinz-Dieter Klinzmann kündigte an, die CDU werden in der nächsten Ortsratssitzung den Antrag stellen, die Verkehrsschilder für Radfahrer abzubauen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr