Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Niedersachsen führt Mietpreisbremse auch in Wolfsburg ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Niedersachsen führt Mietpreisbremse auch in Wolfsburg ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 01.11.2016
In Wolfsburg wird eine Mietpreisbremse eingeführt. Quelle: Jens Schierenbeck/dpa/tmn
Anzeige
Wolfsburg

Dies ist ein Baustein der am Dienstag in Hannover beschlossenen niedersächsischen Mieterschutzverordnung.

Sozial- und Bauministerin Cornelia Rundt (SPD) sagte nach der Kabinettssitzung: „Unser Ziel ist, dass auch in Städten bezahlbarer Wohnraum erhalten bleibt und Menschen mit geringem Einkommen nicht verdrängt werden.“ 

Eingeführt wird die Mietpreisbremse in den Städten:

Braunschweig, Buchholz in der Nordheide, Buxtehude, Göttingen, Hannover, Langenhagen, Leer, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück, Vechta und Wolfsburg sowie in den sieben ostfriesischen Inselgemeinden. Hier ist auch die Erhöhung der Miete bei bestehenden Mietverhältnissen begrenzt.

Der Auswahl der Orte lag eine Analyse der Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) zugrunde.  

Darüber hinaus stockt die Landesregierung die Mittel für den sozialen Wohnungsbau auf. Bis 2019 stehen nach Angaben der Staatskanzlei insgesamt 800 Millionen Euro für die soziale Wohnraumförderung zur Verfügung.

Ini

Ein unbekannter Täter stieg im Laufe des Montag durch ein auf Kippe stehendes Fenster in eine Erdgeschosswohnung im Stadtteil  Hohenstein ein. Nach ersten Untersuchungen sei der Einbrecher ohne Beute zu machen geflüchtet, so ein Beamter.

01.11.2016

Schon wieder erschütterte ein schweres Erbeben Mittelitalien. Es ist mit 6,5 eines der schwersten in Italien. Italiener in Wolfsburg sind bestürzt, einer hat die Erdstöße miterlebt: Ehrenbürger Rocco Artale ist seit einigen Tagen in den Abruzzen. „Am Sonntag wackelte plötzlich beim Frühstück mein Stuhl“, erzählt er.

01.11.2016

Ein augenscheinlich geistig verwirrter Mann hat gestern am Wohltberg seine zwei Kornnattern aus dem Fenster geworfen - samt Terrarium! Eine Nachbarin hatte die Berufsfeuerwehr alarmiert. Die (ungiftigen) Tiere waren schnell eingefangen. Gegenüber den Einsatzkräften zeigte sich der Besitzer aggressiv. Auch die hinzugerufene Polizei bepöbelte er.

01.11.2016
Anzeige