Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neuland: Millionen investiert, gut vermietet
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neuland: Millionen investiert, gut vermietet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 04.01.2015
Goethepark: Hier entstehen 68 Wohnungen.
Anzeige

99 Prozent der 11.200 Wohnungen sind vermietet. „Einerseits ein traumhaftes Ergebnis für die Neuland, andererseits aber auch eine große Herausforderung“, sagt Geschäftsführer Manfred Lork, der das Unternehmen zum Jahresende verließ. Man werde weiter als aktiver Partner an der Seite der Stadt zur Stadtentwicklung beitragen und intensiv in Neubauten investieren.

Das geschah bereits 2014. Bereits elf Millionen Euro investierte das Unternehmen in die drei Neubauprojekte Suhlgarten (14 Wohnungen), Neue Burg Detmerode (92 Wohnungen) und Goethepark (68 Wohnungen). Dieses Innenstadt-Projekt ist aus Neuland-Sicht etwas ganz besonderes: Die Bohrungen für Geothermie (Nutzung von Erdwärme) sind abgeschlossen, im Frühjahr soll der Baustart erfolgen. Im Suhlgarten fand bereits Richtfest statt, die Fertigstellung ist für Sommer 2015 geplant.

Zudem steckte die Neuland 22 Millionen Euro in Sanierungen und Modernisierungen, Bereichsleiter Jörg Dahmer: „Damit werten wir die Immobilien langfristig und nachhaltig auf.“

Auch Service und Sozialmanagement schreibt man im Unternehmen groß. Man wolle auch älteren Mietern so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden ermöglichen, sagt Prokuristin Irina Helm. In der Neuen Burg wurde eine barrierearme Musterwohnung eingerichtet - sie zeigt, wie es im Idealfall gehen kann.

fra

Feuer in der Nordstadt! In der Nacht zu Samstag brannte eine Aluminiumhütte in der Neuköllner Straße nieder. Die Berufsfeuerwehr kämpfte anderthalb Stunden lang gegen die Flammen, verhinderte so, dass der Brand auf ein Einfamilienhaus übergriff. Vermutlich waren Silvesterböller der Auslöser.

04.01.2015

Vandalismus pur: Mit einer Einsenstange zertrümmerte vermutlich ein polizeibekannter Jugendlicher (14) in der Nacht zu Samstag gleich sieben Autos im Hellwinkel und am Steimker Berg. Der Schaden geht in die Tausende, die Polizei sucht weitere Zeugen.

04.01.2015

Der Tag der deutschen Einheit ist einer der wichtigsten deutschen Feiertage. 2015 plant die Wolfsburger Marketing Gesellschaft (WMG), wie schon im vergangenen Jahr, am 3. Oktober einen verkaufsoffenen Feiertag. Dagegen protestiert Frank Helmut Zaddach, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD).

05.01.2015
Anzeige