Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Neujahrskonzert: Werke von Händel und Mozart

Wolfsburg Neujahrskonzert: Werke von Händel und Mozart

Zum Neujahrskonzert „Musik aus fünf Jahrhunderten“ lud die Stiftung Heilig-Geist Wolfsburg am Samstagabend in die Heilig-Geist-Kirche ein: Hans Dieter Karras und Gheorghe Herdeanu trafen mit ihrem musikalischen Vortrag den Geschmack der Zuhörer.

Voriger Artikel
Stadt: Mittags sind 3700 Parkplätze frei
Nächster Artikel
Automaten in Bistro aufgebrochen

Festliche Stimmung in der Kirche: Hans-Dieter Karras (Trompete) und Gheorghe Herdeanu (Orgel) spielten beim Neujahrskonzert.

Quelle: Gerewitz

„Wir möchten mit unserer Stiftung Heilig-Geist einen Beitrag zum kulturellen Leben in Wolfsburg leisten“, betonten Dagmar Schnabel, Klaus Brehmer und Horst Beensen vom Stiftungsvorstand. Und Vorsitzender Brehmer ergänzte: „Das Neujahrskonzert ist der Startschuss zu weiteren Veranstaltungen.“

Hans-Dieter Karras, Organist der Klosterkirche Riddagshausen, und Gheorghe Herdeanu, Leiter der Musikschule Helmstedt, (Trompete, Kornett und Flügelhorn) spielten Werke unter anderem von Girolamo Fantini, Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Friedrich Händel und Josef Fiala.

„Es war ein vielseitiges Konzert mit Musik von Klassik bis Folklore. In der Kirche entstand durch die schöne Verbindung zwischen dem strahlenden Klang der Trompete und der Orgel eine festliche Morgenstimmung“, zog Besucher Hans-Wilhelm Eichholz ein positives Fazit über das Neujahrskonzert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016