Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neuhaus: Nach Rohrbruch sackt Straße ab!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neuhaus: Nach Rohrbruch sackt Straße ab!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 20.08.2015
Kleine Ursache, viel Arbeit: In der Straße „Am Steinkopf“ in Neuhaus brach ein Rohr der Trinkwasserleitung. Quelle: Sebastian Bisch
Anzeige

„Trinkwasserleitungen sind sowohl altersbedingt als auch materialbedingt rohrbruchgefährdet“, erläutert Andreas Vogel, technischer Leiter beim Wasserverband Vorsfelde. In der Straße „Am Steinkopf“ sei das Rohr dort gebrochen, wo die Leitung über eine Anbohrschelle mit dem nächsten Hausanschluss verbunden war. Eine weiträumige Sanierung in diesem Bereich sei nicht vorgesehen. „Die Leitung ist nicht auffällig“, so Vogel.

Kleine Ursache, viel Arbeit: Eine Tiefbaufirma muss, nachdem das Leck am Rohr abgedichtet ist, das wesentlich größere Loch in der Straße wieder flicken. Durch die Unterspülung haben sich auch Steine an der gegenüberliegenden Straßenseite gelockert. Vogel geht davon aus, dass die Bauarbeiten bis zu vier Tage dauern.

Bis dahin muss der Bus umgeleitet werden. Momentan werden die Haltestellen Seeteich, Raumeholz und Alexanderberg nicht bedient; Fahrgäste müssen ausweichen. Die Haltestellen Seerosenplatz, Thingplatz und Burg Neuhaus werden aber planmäßig angefahren. Und: „Im weiteren Streckenverlauf kommt es nicht zu Verspätungen“, so WVG-Sprecherin Petra Buerke.

amü

Wolfsburg. Große Freude im Klinikum: Am Samstag erblickte das 1000. Baby des Jahres dort das Licht der Welt – so früh wie nie in den Vorjahren. Das Rekordbaby hat auch rekordverdächtige fünf Vornamen: Maleika Henriette Gesa Hannelore Ulrike!

18.08.2015

Die Lebenshilfe Wolfsburg unterstützt die Sanierung des Theaters: Derzeit werden in der Tischlerei der Einrichtung in der Suhler Straße (Westhagen) denkmalgeschützte Sitzhocker und Schminktische aus dem Theater aufgearbeitet.

17.08.2015

Was für ein Spaß! Der vierte Spiel- und Spaßsonntag im Allerpark, organisiert von der Wolfsburg AG, bot Kindern und Eltern am Wochenende wieder ein kostenloses Spielparadies. Das kam super an.

17.08.2015
Anzeige