Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Neuhäuser ist deutscher Wakeboard-Meister

Wolfsburg-Neuhaus Neuhäuser ist deutscher Wakeboard-Meister

Wolfsburg. Acht Jahre nach seinem bisher größten Erfolg, dem Titelgewinn in Magdeburg, hat es Daniel Wehmann (30) aus Neuhaus wieder geschafft: Er ist Deutscher Meister im Wakeboarding, diesmal in der Kategorie Masters Man. Den Titel holte er sich Ende Juli in Norderstedt. Jetzt hat er Europa- und Weltmeisterschaft im Blick.

Voriger Artikel
8500 Euro für Leukämiepatienten
Nächster Artikel
Dieser Smiley-Fox sorgt für gute Laune

Wakeboardanlage im Allerpark: Daniel Wehmann (30) aus Neuhaus ist frisch gebackener deutscher Meister.

Quelle: Tim Schulze

Qualifiziert ist er durch seinen Titelgewinn, ein Problem stellen allerdings die Reisekosten dar. „Ich hoffe, weitere Sponsoren zu finden“, so Wehmann. Der selbstständige Handwerker liebt jeden Sport, der mit Brettern zu tun hat - ob Skateboard, Snowboard oder Wellenreiten. Mit dem Wakeboard trainiert er, seit es die Anlage im Allerpark gibt. „Es hat mich total gepackt und ich habe mir viel selbst beigebracht“, erzählt er.

Anfangs stand er jeden Tag auf dem Board, zurzeit trainiert er zweimal die Woche, oft auch in Stüde. „Seillänge, Masthöhe und Zug unterscheiden sich bei allen Anlagen“, erzählt er. Das ist eine Herausforderung für die Sportler, die mit spektakulären Sprüngen und Drehungen an Hindernissen (Obstacles) oder rein durch den Schwung beim Ausnutzen des Seilzuges (Inverts) Punkte sammeln. In Norderstedt lief das Training anfangs eher mau. „Ich war total unzufrieden und die anderen waren sehr stark“, sagt Wehmann, der erstmals in der Klasse der 30- bis 40-Jährigen antrat.

Im Wettkampf aber klappte dann alles super: Der Neuhäuser siegte mit 84,33 Punkten - und einem ordentlichen Vorsprung von 15 Punkten auf den Zweitplatzierten Mirco Langholz. Geholfen hat vielleicht das Anfeuern durch Freunde und Familie. „Die haben mich toll unterstützt“, freut sich Wehmann.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016