Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Neues Centro mit viel mehr Flair

Wolfsburg Neues Centro mit viel mehr Flair

Kleinere Gastronomie, dafür viel Platz für das Vereinsleben und viel mehr Flair - so soll das neue Centro Italiano aussehen. Die Pläne stellte Stadträtin Iris Bothe erstmals der Mitgliederversammlung des Fördervereins vor und stieß auf viel Zustimmung.

Voriger Artikel
Rap-Star und DSDS-Juror: Prince Kay One singt im Tao!
Nächster Artikel
Detmerode: VW Passat geklaut

Rothenfelder Markt 28: Hier soll das neue Centro Italiano eingerichtet werden.

Quelle: Photowerk (gg)

In der Scheune am Rothenfelder Markt sei die Gastronomie überdimensioniert, der eigentliche Zweck des Centro komme zu kurz, meinen viele Nutzer (WAZ berichtete). Darum soll in spätestens vier Jahren ein Umzug in ein städtisches Gebäude am Rothenfelder Markt 28 erfolgen. „So lange läuft der Mietvertrag, wir wollen auf jeden Fall einen nahtlosen Übergang ermöglichen“, sagt Bothe.

Gemeinsam mit einer Architektin stellte sie den Mitgliedern Raumprogramm und Umbaupläne vor. Die sehen einen multifunktional nutzbaren Saal, Büros und viele Vereinsräume sowie eine kleine Gastronomie mit italienischem Flair vor.

Italienisches Flair wünscht sich der Verein auch auf dem Außengelände. „Ein mediterraner Garten mit Grillmöglichkeit wäre sehr schön“, sagt der langjährige Vorsitzender Rocco Artale. Man sei der Stadt sehr dankbar, dass die Ideen des Vereins aufgenommen wurden und konstruktiv umgesetzt werden sollen: „Der neue Standort ist lebenswichtig für die Zukunft des Centro Italiano.“

In der Versammlung wurde Rocco Artale mit einem Präsent verabschiedet, nachdem er seinen Rücktritt als Vorsitzender angekündigt hatte. Artale ist seit kurzem Chef des Seniorenrings, wo große Aufgaben warten. Übergangsweise soll der zweite Vorsitzende Carmelo Civa die Geschäfte des Centro-Fördervereins führen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände