Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neuer Teich: Schutzzaun hält Gänse fern

Wolfsburg Neuer Teich: Schutzzaun hält Gänse fern

Wolfsburgs erster Gänse-Schutzwall steht am Neuen Teich in der Nordstadt. Auf rund 200 Metern hält ein grüner Zaun die Vögel davon ab, auf die Straße zu watscheln und den Verkehr zu gefährden. Die Maßnahme zeigt Wirkung: Im nächsten Jahr soll der improvisierte Zaun zwar verschwinden, dafür werden aber am Neuen Teich und am Schillerteich dichte Hecken gepflanzt, die die Tiere ebenfalls von der Straße abhalten.

Voriger Artikel
Eckart von Hirschhausen: WAZ verschenkt Karten!
Nächster Artikel
Bankangestellte verhinderte Trickbetrug

Schutzzaun gegen Graugänse: Auch Michael Kühn vom Naturschutzbund unterstützt das Projekt am Neuen Teich.

Quelle: Manfred Hensel

Graugänse sind in Wolfsburg ein leidiges Thema: Die Vögel koten Gehwege zu und laufen mit ihren Küken bei der Nahrungssuche auf die Straßen. In der Nordstadt entlang der Schulenburgallee am Neuen Teich kam es in den vergangenen Jahren öfter zu brenzligen Situationen und Staus. „Es gab schon Unfälle, weil Gänse auf die Straße liefen. Außerdem wurden einige Tiere überfahren“, sagt Ortsratmitglied Andrea Herweg (PUG).

Gemeinsam mit dem Kollegen Bernd Riebau machte sie sich für einen Schutzzaun stark. Der Naturschutzbund (Nabu) unterstützte den Vorstoß. Nabu-Chef Michael Kühn: „Wir haben der Stadt während des Graugänse-Symposiums vorgeschlagen, eine Hecke zu pflanzen.“ Weil dies in diesem Jahr aus Kostengründen nicht mehr realisierbar gewesen sei, habe man probehalber den Zaun aufgestellt. Kühn: „Wir wollten sehen, ob er die Gänse aufhalten kann.“

Kann er, wie es scheint. Das haben die Ortsrats- und Nabu-Mitglieder beobachtet. Barbara Fliegner-Lühr (SPD), stellvertretende Ortsbürgermeisterin der Nordstadt, weiß allerdings: „Die Gänse haben schnell gemerkt, dass man den Zaun umgehen kann.“

Trotzdem: Im nächsten Jahr soll eine lange Hecke, kaum einen Meter hoch, am Neuen Teich und auch am Schillerteich gepflanzt werden.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Zaun am Neuen Teich: Die Maßnahme gegen Graugänse kritisiert der Sportfischerverein Wolfsburg.

Gänse, Gänse, Gänse: Das Thema erregt die Gemüter. Am Neuen Teich in der Nordstadt steht Wolfsburgs erster Gänse-Schutzwall, der die Tiere abhalten soll, auf die Straße zu watscheln. Der Sportfischerverein Wolfsburg betrachtet diese Maßnahme mit kritischen Augen.

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände