Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neuer Rad-Parcours für die Eichendorffschule

Wolfsburg Neuer Rad-Parcours für die Eichendorffschule

Der Schulhof der Eichendorffschule soll schöner und praktischer werden. Mit Unterstützung der Wolfsburger Serviceclubs Round Table und Ladies Circle soll der Traum der Schule von einem neuen Verkehrsübungsplatz und einem Bereich für Hüpfspiele endlich Realität werden.

Voriger Artikel
Tierschutzverein sucht neue Räume
Nächster Artikel
Marvin Böhm gewinnt „Bocuse d’Or Germany“

Der Schulhof der Eichendorff-Grundschule: Die Serviceclubs Round Table und Ladies Circle wollen die Umgestaltung zum Verkehrsübungsplatz unterstützen.

Quelle: Manfred Hensel

Unter dem Motto „Hands on“ unterstützen die beiden Serviceclubs gemeinsam gemeinnützige Projekte. „Dabei geht es uns in erster Linie darum, nicht nur Geldgeber zu sein, sondern auch selber Hand anzulegen“, betont Round-Table-Präsident Karsten Piel, der sich gestern gemeinsam mit Frederik Boog und Gabriele Eisenlohr und Friederike Krumbholz vom Ladies Circle vor Ort umsah. Denn in diesem Jahr entschieden sie sich, gleich drei Projekte umzusetzen: Zum einen wollen sie auf dem Schulhof der Eichendorffschule den längst verblichenen Verkehrsübungsplatz neu aufmalen. „Eine tolle Sache“, freut sich auch der Kontaktbeamte Klaus-Peter Kunkel: „In diesem Zuge könnte man auch gleichen einen Zebrastreifen für das Fußgängerdiplom integrieren!“

Außerdem wünschen sich die Schüler einen Bereich mit aufgezeichneten Hüpfspielen „Der Schülerrat hat sich gemeinsam mit unserem Hausmeister Stefan Krauß schon für vier Spiele wie die Hüpf-Schnecke entschieden“, freut sich Schulleiterin Monika Schwake. Denn: „Bewegung und Koordination sind auch für das Lernen wichtige Grundlagen!“ Als drittes Projekt wollen die engagierten Männer und Frauen ein Insektenhotel für die DRK-Kita Fallersleben West bauen.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang