Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neuer Centro-Chef geht neue Wege
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neuer Centro-Chef geht neue Wege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 17.03.2014
Carmelo Civa: Der 33-Jährige ist der neue Chef des Fördervereins Centro Italiano: Er möchte junge Italiener und die Einwanderer-Generation stärker zusammenführen. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

„Wir müssen auch 20-Jährigen etwas bieten“, erklärt Civa. Im alten Centro am Rothenfelder Markt sei das schwierig, denn die Räume seien einfach zu klein. „Und sie sind mehr Restaurant als Begegnungsstätte“, so Civa. Deshalb sucht der Verein eine neue Bleibe - die Stadt bietet das Haus Rothenfelder Markt 28 an, Stadträtin Iris Bothe stellte dem Verein die Umbaupläne bereits mit einer Architektin vor. „In drei, vier Jahren wollen wir umziehen“, sagt Civa.

Das Haus gefällt dem Förderverein, der 80 Einzelmitglieder und knapp 20 Mitgliedsorganisationen hat. Der Garten bietet Platz für die beliebte Boccia-Bahn und Grillfeste. Es soll aber nicht nur ein Ort des Feierns sein. „Wir wollen Jugendlichen Hilfe in der Schule oder bei Online-Bewerbungen oder Kochkurse für Frauen bieten“, zählt Civa einige Projekte auf. Kurzum: Das neue Vereinsheim soll mit Leben gefüllt werden. Und das soll auch Anlaufstelle für Italiener sein, die gerade nach Wolfsburg gezogen sind.

syt

Anzeige