Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neue Unterkünfte für Asylbewerber: Ende Juli stehen die ersten Container
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neue Unterkünfte für Asylbewerber: Ende Juli stehen die ersten Container
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 05.06.2014
Suhler Straße in Westhagen: Hier stehen bald Wohncontainer für über 140 Asylbewerber. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

Übernächste Woche soll das Fundament gelegt werden, eine Woche später ist die Lieferung der ersten Module geplant. Der erste Bauabschnitt (Vorderhaus, maximal 70 Personen) soll Ende Juli, der zweite (Hinterhaus, maximal 77 Personen) Mitte August übergeben werden. Restarbeiten an Fassade und Dach könnten dann allerdings laut Stadtsprecher Andreas Carl noch ausstehen.

Die Außenanlage inklusive Spielplatz folgt zum Schluss. Das 2500 Quadratmeter große Gelände wird von einem Zaun umgeben sein, damit spielende Kinder nicht auf die Straße laufen. Der soll aber höchstens 1,20 Meter hoch werden, damit das Gelände nicht völlig von der Umgebung abgeschottet ist.

Die Wohncontainer wirken laut Verwaltung wohnlicher als in früheren Zeiten. Auch bei Kitas und Schulen setzt die Stadt seit einiger Zeit auf Mobilbauten, die Resonanz der Nutzer war bisher positiv. Das Gebäude für die Asylbewerber soll ein Spitzdach bekommen und so noch mehr wie ein richtiges Haus aussehen.

Kurzfristig hatten sich Verwaltung und Politik dafür entschieden, die Module nicht zu mieten, sondern zu kaufen. 4,15 Millionen Euro investiert die Stadt. Stadtrat Werner Borcherding geht davon aus, dass die Module mindestens zwei Jahre genutzt werden. Ob sie danach verkauft oder anderweitig eingesetzt werden, ist unklar.

amü

Anzeige