Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neue Räume: 15.000 Euro für Wolfsburger Tafel
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neue Räume: 15.000 Euro für Wolfsburger Tafel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 15.03.2015
Spende der Werker-Stiftung: Manfred Termath, Dieter Söchtig, Hans, Rühl, Zitzke, Brigitte Lotz und Norbert Nolle (v.l.). Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

Die Zahl dieser Menschen steige, sagt Vorstandsmitglied Hans Rühl. „100 bis 130 Menschen kommen jeden Tag zu uns und holen sich Lebensmittel ab.“ Deshalb benötigt die Tafel mehr Platz, denn die Lebensmittelausgabe ist sehr beengt. Neue Räume fand die Initiative in der Kleiststraße gleich im Nebenhaus: im ehemaligen Antiquitätengeschäft. Das Gebäude wird seit Oktober renoviert, Eröffnung soll im April sein. Da kommt die Spende der Werker-Stiftung genau richtig. Das Geld ist für die Umbauarbeiten gedacht. Es gab viel zu tun, erklärt Norbert Nolle, ehrenamtlicher Helfer der Tafel. Trennwände und die alte Toilettenanlage mussten herausgenommen werden, eiin Besprechungsraum entstand. Die Tafel kaufte neue Regale und Tische.

Alles sieht jetzt hell und freundlich aus. „Sehr gelungen“, lobten Dieter Söchtig und Manfred Termath. Hier sei die Spende der Werker-Stiftung gut angelegt.

Die Wolfsburger Tafel hat jetzt größere Räume, aber sie benötigt noch Unterstützung: „Wir suchen dringend ehrenamtliche Helfer“, so Rühl. Infos unter Tel. 05361/21912.

syt

Warnstreik, Teil zwei. Einmal mehr gingen Mitarbeiter aus dem öffentlichen Dienst gestern im Tarifstreit auf die Straße. 7000 Demonstranten beteiligten sich an der Großkundgebung in Bremen, mit dabei: ein Dutzend pädagogische Mitarbeiter und angestellte Lehrkräfte aus Wolfsburg.

15.03.2015

Knapp 1100 Fans von Inter Mailand kamen gestern nach Wolfsburg, um ihren Verein beim Europa League-Spiel gegen den VfL Wolfsburg in der VW-Arena zu unterstützen. Bereits mittags zogen die Tifosi laut singend durch die Innenstadt.

15.03.2015

Jetzt gilt es für René Krebs! Für den Wolfsburger (24) entscheidet sich, ob er bei der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) raus- oder mit 33 weiteren Kandidaten nach Thailand fliegt. Der Fernsehsender RTL zeigt die Sendung am morgigen Samstag ab 20.15 Uhr.

12.03.2015
Anzeige