Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neue Linien: WVG passt Busfahrplan an
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neue Linien: WVG passt Busfahrplan an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 11.03.2016
Nachgebessert: Die WVG hat den Buslinienplan überarbeitet. Die Änderungen gelten ab April. Quelle: Andrea Müller-Kudelka
Anzeige

Unter anderem wurde ein drängender Wunsch der Nordstädter erfüllt: Die Haltestelle Krähenhoop in der Nordstadt wird wieder regelmäßig von der Linie 202 bedient. Heiko Hansen, Geschäftsführer der WVG sagt: „Der Großteil der neuen Angebote hat sich bewährt und ist sehr positiv angenommen worden. An den Stellen, wo sowohl die Anregungen und Kritik unserer Kunden als auch unsere Betriebserfahrungen, Umfragen und die Erhebungen von Fahrgastzahlen gezeigt haben, dass Verbesserungsbedarf besteht, haben wir nachjustiert.“

So wurden die Linien 215 und 216 miteinander verknüpft, was die Ortsräte in Neindorf/Almke, und Barnstorf/Nordsteimke schon wohlwollend zur Kenntnis genommen haben. Durch Veränderungen in der Streckenführung verkürzen sich laut WVG außerdem für Hattorf und Lehre Fahrten in die Innenstadt um rund zehn Minuten.

Die Linie 244 wird in Teilen durch Linie 211 ersetzt. Damit wird eine direkte Verbindung zwischen Westhagen, Fallersleben und der City geschaffen. Im Werkverkehr wurden Fahrten der Linien 262, 264, 265, 267 und 269 zusammengelegt.

Alle Veränderungen sind in einer Broschüre zusammengefasst. Diese sowie Fahrpläne sind ab sofort im Infoshop der WVG und zum Download unter www.wvg.de erhältlich. Die Infohotline der WVG erreicht man unter Tel. 05361/1898888.

  • Eine ausführliche Übersicht über alle Änderungen lesen Sie in der WAZ vom Samstag - sowohl in der druckausgabe als auch im E-Paper.

Zu einem Einbruch in das Büro eines Pflegedienstleisters in der Straße Am Mühlengraben kam es in der Nacht zum Freitag. Eine Angestellte hatte den Einbruch bemerkt und die Polizei alarmiert. Gestohlen wurden Bargeld und ein silberner VW Polo.

11.03.2016

Die Polizei in Wolfsburg sucht die Besitzer diverser Fahrräder. Die Fahrräder und andere Gegenstände konnten nahezu alle Serien von Einbruchsdiebstählen in Keller in den Städten Braunschweig, Wolfenbüttel, Aschersleben sowie Wolfsburg zugeordnet werden.

11.03.2016

Eigentlich soll das Wasser im mediterranen Becken des Badelandes 32 Grad warm sein, doch seit Wochen liegt die Temperatur wohl deutlich darunter. „Es ist so kalt, dass man den Aufenthalt im Becken nicht genießen kann“, sagt Besucherin Gabriele Pavulinus. Sie habe sich deswegen eine schwere Erkältung geholt.

11.03.2016
Anzeige