Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neue Lichterketten: Montage hat begonnen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neue Lichterketten: Montage hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 18.10.2013
Neue Weihnachtsbeleuchtung: Die Montage der Baumketten und Stern-Halterungen hat begonnen. Quelle: Photowerk (bas)
Anzeige

Die Ketten für die sogenannten „Kelche“ in den Baumkronen gehören zum Standard-Programm des Lieferanten. Schweif-Sterne und Wölfe, die extra für Wolfsburgs angefertigt werden, sind noch in der Produktion. Nach einem Probelauf Mitte September (WAZ berichtete) hatte die Firma Blachere aus Frankreich Verbesserungen an den Elementen vorgenommen. „Es wurden einige hellere Leuchten eingebaut, um den Kontrast zu erhöhen. So wird alles noch strahlender“, freut sich Schingale.

Dass die Montage so früh beginnt, hat mit dem neuen System zu tun: An einigen Laternen müssen die Anschlüsse für die LED-Beleuchtung angepasst werden. „Die Halterungen sind geliefert und werden jetzt montiert. So muss man die Sterne später nur einstecken“, erklärt Schingale. Er geht trotzdem davon aus, dass mit Beginn des Weihnachtsmarkts am 25. November noch nicht alle Sterne leuchten können, und plant: „Wir werden bis zum 1. Advent am 1. Dezember noch einiges ergänzen.“

amü

Aufregung gestern Mittag im Rathaus: Ein offensichtlich verwirrter Mann hatte Päckchen und Briefe vor einem Büro abgelegt - adressiert unter anderem an Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Polizei rückte an, beschlagnahmte die ominöse Post und gab später Entwarnung.

18.10.2013

Der Messerstecher aus der Diskothek Esplanade bekommt nicht die deutsche Staatsangehörigkeit - zumindest vorerst. Das Verwaltungsgericht entschied gestern, dass die Stadt Wolfsburg seine Einbürgerung zu Recht nachträglich wieder einkassiert hatte (WAZ berichtete). Vor drei Jahren hatte der 34-Jährige bei einer Messerstecherei in der Disco unter anderem den VfL-Torwart André Lenz lebensgefährlich verletzt.

18.10.2013

89 Kilometer im Bürostuhl muss 89.0-RTL-Radio-Moderator Chriz Rock zurücklegen - diese Wette schloss er mit der Wolfsburgerin Sabrina Schubert in seiner Morgenshow. Die Tour in dem Stuhl startet heute in Hannover, am Donnerstag steht Wolfsburg als eine der sechs Etappen auf dem Plan.

15.10.2013
Anzeige