Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neue Lernboxen stehen im Nest bereit
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neue Lernboxen stehen im Nest bereit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 20.09.2018
Geheimnisvoll: Die Schüler wissen zunächst nicht, welche Gegenstände die Lernboxen für sie bereithalten. Quelle: Britta Schulze
Rabenberg

„Das Nest hat gezeigt, dass es die Wolfsburger Bildungslandschaft bereichert“, sagt Mareike Blohm, Leiterin des Geschäftsbereichs Schule der Stadt Wolfsburg. Das Konzept „Cradle to Cradle“ sieht vor, dass Menschen nach dem Vorbild der Natur wirtschaften und Stoffe von Produkten in einem Kreislauf zirkulieren. Das heißt, Produkte werden so entwickelt, dass sie nach ihrer Abnutzung wiederaufbereitet werden können und somit kein Müll anfällt.

Die Lernboxen enthalten fünf Gegenstände aus den Bereichen Haushalt, Wohnen und Spielzeug, welche nach dem Prinzip von „Cradle to Cradle“ („Von der Wiege bis zur Wiege“) gefertigt wurden. Schüler können die Inhalte der Boxen durch ein fünfteiliges Rollenspiel erkunden und sich so spielerisch mit dem Thema Nachhaltigkeit vertraut machen. „Die Schüler sollen sich eine Meinung bilden und selbst Stellung beziehen“, erklärt Angelika Frank von „Cradle to Cradle“.

Das Projekt bildet für die Stadt den Abschluss des Projekts Kommunale Nachhaltigkeitspartnerschaft. In einem Zeitraum von zwei Jahren haben Wolfsburg und seine Partnerstadt Sarajevo zeitgleich Bildungsprojekte für nachhaltige Entwicklung verwirklicht. Die Boxen können im Nest genutzt oder von Lehrern ausgeliehen werden, die dort eine Fortbildung besucht haben.

Von Tim Teitge

Die Aktionswoche „Stadtlichter“ in Wolfsburg ist beendet. Hendrik Brons vom Organisationsteam zieht in der WAZ Bilanz und hofft auf Unterstützung für die Zukunft: Die Ehrenamtlichen sind offen für Zuwachs und weitere Vorschläge.

20.09.2018

Kritiker konnten den Aufstellungsbeschluss „Westerlinge“ bei der Sitzung im Rat der Stadt nicht aufschieben. Bei neun Gegenstimmen und nach einer zum Teil emotionalen Debatte gab es eine satte Mehrheit. Diskutiert wurde auch über die Eichendorff-Oberschule. Die Verwaltung beantwortete zudem Anfragen zur Häuslichen Pflege und Sicherheit.

20.09.2018

Mitanpacken und Gutes tun – das machten am Mittwoch Spielerinnen, Spieler und Mitarbeiter des VfL Wolfsburg bei Einrichtungen in und um Wolfsburg.

19.09.2018