Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neue Fitness-Trends bei NTB-Kongress
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neue Fitness-Trends bei NTB-Kongress
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 31.03.2014
Buntes Fitness-Angebot beim NTB-Kongress: Die feierliche Eröffnung mit Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (l.) im CongressPark sowie Training - unter anderem auch miit Kerstin Hecking (kl. Bild, 2.v.r). Quelle: Boris Baschin (2)
Anzeige

Sie war die Schirmherrin - und zwar eine, in der ein Sportlerherz schlägt. „Ich bin eine von ihnen“, outete sich die SPD-Politikerin. Aber auch als Ministerin schreibe sie das Thema groß. Bewegung sei für die geistige Entwicklung wichtig, Sport in der Schule deshalb unerlässlich. „Es könnte noch mehr geben“, so Heiligenstadt. Dafür bekam sie viel Applaus.

Sport schreibt auch die Stadt Wolfsburg groß, im Idealfall soll das schon in der Kita beginnen, erklärte Oberbürgermeister Klaus Mohrs. Aber auch Vereine seien wichtig. Wolfsburg sei da gut aufgestellt. „Wir haben 40.000 Mitglieder in über 100 Sportvereinen - das ist schon toll“, lobte Mohrs.

Viele Übungsleiter dieser Vereine nahmen an den Workshops teil. In elf Hallen gab es unterschiedlichste Kurse: Das Angebot reichte von CrossFitness, Akrobatik auf dem Balken oder Übungen mit dem Gymstick. Kerstin Hecking stellte TriloChi in der Ostfalia vor. Die Ehefrau von VfL-Trainer Dieter Hecking erklärte das Bewegungs- und Entspannungskonzept, das „auf gelebter Erfahrung und praktizierten Werten“ basiere und nicht auf Studien. Aus Diskussionen mit ihrem Mann wisse sie, wie wichtig für viele Leute Studien seien - für sie selbst aber nicht.

syt

Anzeige