Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Einbruchserie: Gleich vier Wohnhäuser betroffen

Wolfsburg Neue Einbruchserie: Gleich vier Wohnhäuser betroffen

Neue Einbruchserie in Wolfsburg: Gleich in vier Wohnhäuser stiegen unbekannte Täter am Wochenende ein, erbeuteten Schmuck und Bargeld in bisher unbekannter Höhe. Die Vorgehensweise war immer gleich, die Polizei schließt einen Zusammenhang nicht aus

Voriger Artikel
Cadera: Preis für leckere Mandarinen-Sekt-Torte
Nächster Artikel
Einbruch in Modegeschäft

Zweimal Barnstorf, einmal Kreuzheide, einmal Vorsfelde – das waren die Tatorte zwischen Freitagnachmittag und Sonntagnachmittag. Zumindest die beiden Fälle in Barnstorf ereigneten sich auch noch innerhalb weniger Stunden am Samstagnachmittag. „Wir vermuten, dass zumindest zwischen diesen beiden Fällen ein Zusammenhang besteht“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge.

Die Einbrüche ereigneten sich in Barnstorf (Wiesengrund und Alter Bierweg), in der Kreuzheide (Vivaldistraße) und in Vorsfelde (Calvörder Straße). In allen Fällen brachen die Täter Fenster oder Türen auf den Terrassen auf, stiegen in die Einfamilienhäuser ein und durchwühlten sämtliche Räume nach Beute. Dabei ließen die Diebe jeweils Schmuck und Bargeld mitgehen, die genaue Schadenshöhe muss laut Polizei noch ermittelt werden.

Thomas Figge: „Wir hoffen, dass Anwohner oder Nachbarn, Passanten oder Autofahrer verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben.“

Hinweise unter Telefon 05361-46460.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr