Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Neue Brandserie: Jetzt auch Autos in Flammen

Wolfsburg-Westhagen Neue Brandserie: Jetzt auch Autos in Flammen

Westhagen. Mittlerweile stehen alle Alarmzeichen auf rot! In der Nacht zu Donnerstag haben die unbekannten Feuerteufel wieder zugeschlagen, gleich an drei Stellen in Westhagen steckten die Täter Container an. In der Rostocker Straße griff der Brand auf fünf Fahrzeuge über, drei Autos fackelten komplett ab.

Voriger Artikel
Honky Tonk Festival: Live-Musik in 16 Kneipen
Nächster Artikel
Arbeitslose: Quote stieg auf 5,3 Prozent an

Alles in Schutt und Asche: In der Rostocker Straße fackelten ein Müll-Unterstand und geparkte Autos ab.

Quelle: Britta Schulze

„Brennende Container sind eine Sache. Wenn auch noch Gebäude betroffen sind, hat das eine ganz andere Qualität“, sagt Polizeisprecher Klaus-Dieter Stolzenburg unmissverständlich. „Die Serie der Brandstiftungen hat mittlerweile eine Intensität erreicht, die wir mit großer Sorge sehen.“

Offiziell stehen die Brandursachen aus der Nacht zu Donnerstag noch nicht fest. „Aber wir vermuten natürlich, dass die Container angesteckt wurden“, so der Polizeisprecher. Angefangen hatte die schlimme Serie vor über zwei Wochen, seither halten die Taten Polizei und Feuerwehr ganze Nächte lang auf Trab.

So wie in der Nacht zu Donnerstag. Zunächst brannte kurz nach 2 Uhr in der Dessauer Straße ein Container. Gegen 2.25 Uhr ging es in der Rostocker Straße weiter: Ein kompletter Unterstand für Mülltonnen wurde in Schutt und Asche gelegt, auch auf fünf Fahrzeuge auf dem Parkplatz griff das Feuer über - dreimal Totalschaden. Und gegen 4 Uhr schließlich wurde in der Plauener Straße der Container direkt am Kindergarten angesteckt.

In allen Fällen löschte die Berufsfeuerwehr; in der Rostocker Straße musste gegen 7 Uhr nachgelöscht werden, weil in dem Müllberg noch Glutnester steckten.

Die Polizei ist dringend auf Hinweise angewiesen, um die Täter endlich stoppen zu können: Telefon 05361/46460.

fra

+ + + Dieser Text wurde aktualisiert + + +

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg-Westhagen
Brandstiftung in Westhagen: In der Plauener Straße wurde der Bonhoeffer-Kindergarten in Mitleidenschaft gezogen, ein Teil des Dachs kokelte an.

Westhagen. Hanne Parsiegla war der Schreck noch am Nachmittag anzumerken. „Ich wurde um 4.20 Uhr aus dem Bett geklingelt“, sagt die Leiterin des Bonhoeffer-Kindergartens in der Plauener Straße. „Und am Telefon hieß es: Sie müssen kommen, der Kindergarten brennt.“

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände