Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Neubau für TV Jahn: Einweihung verzögert sich

Wolfsburg Neubau für TV Jahn: Einweihung verzögert sich

Die Bauarbeiten am neuen Funktionsgebäude des TV Jahn, das gerade am Klieverhagen entsteht, verzögern sich: Es kann nicht wie geplant Mitte Oktober zum 60. Vereinsjubiläum eingeweiht werden. „Wahrscheinlich wird es eher Ende November“, sagt Geschäftsführer Dirk Räke-Maresté. Ein Wasserschaden brachte den Zeitplan durcheinander.

Voriger Artikel
Messerstiche am Berliner Ring - Zeugen sagten aus: Überall war Blut
Nächster Artikel
Föhrenkrug: Zwei Einbrüche innerhalb weniger Tage

Der Innenausbau läuft auf vollen Touren: Der Neubau für den TV Jahn Wolfsburg am Klieverhagen nimmt Gestalt an.

Quelle: Photowerk (he/2)

Dafür liege das Großprojekt im Budget. 4,37 Millionen Euro soll das neue Funktionsgebäude kosten. Der Bau ist ein Kooperationsprojekt von Stadt und TV Jahn. Eine Fläche von rund 2000 Quadratmetern steht zur Verfügung: Drei Gymnastikräume mit Funktions- und Nebenräumen sind städtisches Eigentum, Verwaltungsbereich und ein eigener Sportraum gehören dem Verein, der auch die Kosten dafür übernimmt. Rund 75 Prozent des Baus gehören der Stadt.

Im Oktober 2012 gab der Rat grünes Licht für das Funktionsgebäude, im Dezember 2013 erfolgte der offizielle Spatenstich und im Juni 2014 war dann Richtfest. Derzeit ist der Innenausbau dran, der auf vollen Touren läuft. „Fliesen- und Bodenarbeiten werden gerade gemacht“, sagt Dirk Räke-Maresté.

Der alte Bau mit den Umkleiden im Eingangsbereich des Stadions soll verschwinden. Der Abriss ist im nächsten Jahr geplant, an dieser Stelle ist ein neues Funktions- und Lagergebäude für den Platzwart geplant.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr