Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Neubau: Heßlinger Straße wird verlegt

Wolfsburg Neubau: Heßlinger Straße wird verlegt

Der Bau des Stadtwerke-Hochhauses wird den Nordkopf verändern: Die Stadt nutzt die Arbeiten, um die recht unübersichtliche Verkehrsführung rund um den Willy-Brandt-Platz am Bahnhof neu zu gestalten.

Voriger Artikel
Nordkopf-Tower: Stadtwerke bauen Hochhaus
Nächster Artikel
Ausstellung: 60 Jahre Karmann Ghia

Neues Hochhaus: Sybille Schönbach (LSW-Geschäftsführung) und Dr. Frank Kästner (Stadtwerke-Vorstand).

Der Nordkopf ist im Wandel: Das imposante Hochhaus wird so gebaut, dass ein Teil auf die heutige Heßlinger Straße ragt. Daher muss diese Straße zwangsläufig verlegt werden. Auch die Zufahrten zum DOW (An der Vorburg) sowie zum Bahnhof dürften sich durch den Hochhaus-Bau ändern.

Was genau passieren soll, das wissen noch nicht mal die Wolfsburger Planer, von Seiten der Stadt hieß es gestern: „Im Zusammenhang mit dem Neubau wird gleichzeitig die Straßenplanung fortgeführt. Sie wird aktuell der Hochbauplanung angepasst. Konkrete Pläne liegen allerdings noch nicht vor.“

Baubeginn für den Nordkopf-Tower ist im August 2015, schon von diesem Zeitpunkt an wird sich wegen des Bauzauns, der zum Teil auf der Heßlinger Straße stehen wird, die Verkehrsführung ändern.

Stadtwerke-Vorstand Dr. Frank Kästner weiß, dass das Hochhaus prägend für den gesamten Nordkopf sein wird: „Mit dem Tower bekennen wir uns klar zum Standort Nordkopf.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Nordkopf-Tower: So wird das Hochhaus der Stadtwerke aussehen. Das alte Verwaltungshaus bleibt stehen, während der flache Anbau links abgerissen wird (kl. Foto). Die Verkehrsführung am Nordkopf wird sich ändern.

Der Nordkopf wird ab Sommer 2015 erneut zur Großbaustelle: Stadtwerke und LSW bauen bis 2017 ein neues Verwaltungshaus, es wird mit 34 Meter Höhe zu den höchsten Bauwerken der Stadt zählen. Dafür wird unter anderem die Heßlinger Straße verlegt.

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände