Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Neu im Phaeno: Riesengiraffe aus Bauklötzen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Neu im Phaeno: Riesengiraffe aus Bauklötzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 18.07.2016
Rekordverdächtig: Im Phaeno wurde am Wochenende eine Riesengiraffe aus Bauklötzen aufgebaut. Quelle: Peter Steffen

Die Giraffe aus über 4000 kleinen Holzplättchen sollte in drei Stunden entstehen. „Eine falsche Bewegung - und es ist vorbei“, beschrieb Phaeno-Besucher Johannes Tersteegen das Risiko auf den letzten Metern des Bauvorhabens. 20 Minuten vor dem Ende nahm das spielerische Manöver genau diese jähe Wende: ein kleiner Wackler oder ein leichtes Schwanken der Arbeitsbühne des Hubsteigers hatte gereicht und der größte Teil des schlanken Halses der Giraffe knickte ab und stürzte zum Entsetzen der kleinen und großen Besucher zu Boden.

Halb so wild: Der Rumpf der Tierfigur blieb stehen. Beim zweiten Anlauf wurde der intakte Restkörper um Hals und Kopf ergänzt. Die Figur erreichte schließlich mit ihren rekordverdächtigen 6,30 Metern fast die Decke des Ausstellungs- und Spielraumes im Phaeno.

Dann wurde sie wieder abgebaut - um am nächsten Tag neu zu entstehen.„Das Bauen von Tierfiguren, Fachwerkhäusern und riesigen Türmen ist Teil unseres Sommerspecials für Kinder und Familien“, erläuterte Phaeno-Sprecherin Martina Flamme-Jasper. Wegen des großen Interesses wird die Ausstellung bis zum 21. August verlängert.

oo

Wolfsburg. 25.000 Menschen kamen am Samstag insgesamt zum Allerseefest, mehr als 15.000 feierten am Abend bei „N-Joy The Beach“ ihre Stars: Auf der Bühne gaben Milow, Kelvin Jones und Namika alles. Nach dem Auftritt von Milow kam es jedoch zu einem Zwischenfall.

17.07.2016

Wolfsburg. Alle Mitwirkenden und Gäste beim „Sommertag für Respekt“ im Stadion West waren sich einig: Es war eine tolle Veranstaltung für einen guten Zweck - Geld für einen Ausflug mit beeinträchtigten Kindern. Schade nur, dass viel weniger Gäste kamen als erhofft.

17.07.2016

Wolfsburg. Der Putschversuch von Teilen des Militärs in der Türkei in der Nacht zu Samstag hat Menschen mit türkischen Wurzeln in Wolfsburg schockiert. „Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen“, sagt Ömer Kösgeroglu, stellvertretender Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Niedersachsen.

17.07.2016